+
Veranstaltungen der Gemeinschaftswerbung Miesbach werden weiterhin auch bei schlechtem Wetter stattfinden. 

Hauptversammlung der Gemeinschaftswerbung Miesbach

Kulinarischer Abend: Weiterhin auch bei Regen

Miesbach - Das schlechte Wetter beim  Kulinarischen Abend der Gemeinschaftswerbung Miesbach hatte intern für Diskussionsstoff gesorgt. Sollen Veranstaltungen bei Regen stattfinden?

Es bleibt dabei: Veranstaltungen der Gemeinschaftswerbung Miesbach (GWM) gehen weiterhin auch bei schlechtem Wetter über die Bühne. In dieser Frage waren sich die Mitglieder bei der jüngsten Hauptversammlung im Miesbacher Bräuwirt einig: Dies war zumindest im Nachgang des Kulinarischen Abends so nicht zu erwarten. Schriftführerin Stephanie Liebhardt hatte nach dem Kulinarischen Abend im August in einer Rundmail bedauert, dass „viele bei dem Wetter nicht teilgenommen haben“. Auch deshalb stand nun das Verfahren bei schlechtem Wetter zur Diskussion. 

„Wir könnten alles näher zusammenrücken“, schlug Liebhardt vor. Eine Verschiebung sei aber nicht möglich. Die verlängerte Ladenöffnungszeit müsse zuvor genehmigt werden und gelte nur für diesen einen Tag. Zudem müssten im Falle einer Verschiebung Bühne und Musik doppelt bezahlt werden. „Die zusätzlichen Kosten müssen wir auf die Mitglieder umlegen“, gab Liebhardt zu Bedenken. Einstimmig sprachen sich die GWM-Mitglieder dafür aus, das bisherige Konzept beizubehalten. 

Neuerungen wird es bekanntlich beim 1000-Lichterglanz geben. Heuer findet die Veranstaltung in reduzierter Form im Mannhardtwinkel statt. Zwei gravierende Änderungen für 2017 gab Liebhardt bereits bekannt. „Es wird ein Einwegbecher-Verbot geben, damit die Innenstadt am Tag danach nicht völlig zugemüllt ist.“ Außerdem werde man künftig regulieren, was ausgeschenkt wird und von wem. Zudem ist eine personelle Änderung geplant: Eine 450-Euro-Kraft soll künftig Verwaltungsaufgaben übernehmen. Über die Finanzierung stimmen die Mitglieder in einer der kommenden Sitzungen ab.

Bastian Huber

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mist aus vollen Rohren
Nach neun Jahren Pause hatte der Trachtenverein d‘Broatnstoana Fischbachau wieder eine Bettelhochzeit ausgerichtet. Es war eine grattlige Gschicht – so wie es sein …
Mist aus vollen Rohren
Unter Drogeneinfluss gefahren
Beamte der Autobahnpolizeistation Holzkirchen haben am Freitagabend verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen durchgeführt. Hierzu wurde auf der Bundesstraße 472 bei …
Unter Drogeneinfluss gefahren
19-Jähriger kommt betrunken von Straße ab
Zu zwei Unfällen auf schneeglatter Fahrbahn ist es in der Nacht auf Samstag gekommen. In einem Fall war der Fahrer mit Sommerreifen unterwegs, im anderen Fall war der …
19-Jähriger kommt betrunken von Straße ab
Antonia aus Schliersee
„Ein Augenblick mit Dir ist der zauber für die Ewigkeit“, schreiben Antonias Eltern nach ihrer Geburt. Wie wahr. 
Antonia aus Schliersee

Kommentare