Trotzdem hoher Sachschaden

Kurios: Täter bricht 1er-BMW auf, klaut aber nichts

  • schließen

Ein Täter bricht ein Auto auf, klaut jedoch nichts aus dem Innenraum. Vor diesem Rätsel steht die Polizei Miesbach nach einem Vorfall in der Miesbacher Haidmühlstraße.

Miesbach - Wie die Polizei berichtet, hebelte dort in der Nacht von vergangenen Dienstag auf Mittwoch zwischen 20 und 8 Uhr ein Unbekannter bei einem weißen 1er-BMW die Fahrertür auf. 

Es wurden keine Gegenstände aus dem Pkw entwendet, der Sachschaden durch den Einbruch beträgt aber satte 2500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 0 80 25 / 29 90 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unwetter: Bäume blockieren Bahnstrecke und Straßen
Das Unwetter von Freitag hat im Landkreis Miesbach seinen Tribut gefordert. Etliche Bäume sind umgeknickt. Viele Straßen, die Autobahn sowie Bahnstrecken waren betroffen.
Unwetter: Bäume blockieren Bahnstrecke und Straßen
Technischer Defekt löst Großeinsatz aus
47 Feuerwehrleute, dazu Polizei: Auch abseits des Unwettergeschehens hatten die Einsatzkräfte in der Nacht zum Samstag zu tun. 
Technischer Defekt löst Großeinsatz aus
Angeklagter (40) rammt betrunken auf der A8 einen Streifenwagen
Zwei Polizisten werden bei dem Aufprall leicht verletzt, als ein 40-Jähriger auf der A8 bei Irschenberg hinten auf ihren Streifenwagen fährt. Der Mann flüchtete - und …
Angeklagter (40) rammt betrunken auf der A8 einen Streifenwagen
Biker überholt abbiegendes Auto - und wird lebensgefährlich verletzt
Er wollte eigentlich nur ein Auto überholen - doch dabei ist ein Motorradfahrer in Schliersee schwer verunglückt. 
Biker überholt abbiegendes Auto - und wird lebensgefährlich verletzt

Kommentare