+
Bald kämpfen auch im Landkreis Miesbach wieder Politiker um die Gunst der Wähler.

Wahlkampf beginnt

Das sind die Kandidaten für Landtag und Bezirkstag

Der Wahlkampf für den Land- und Bezirkstag beginnt. Von diesen Kandidaten werden Miesbacher demnächst einiges hören.

Landkreis – Bis zum Wahltag am 14. Oktober sind es noch gut fünf Monate, doch für die Stimmkreisleitung am Landratsamt wird das Thema zunehmend aktuell. „Wir sind schon eingestiegen“, sagt Maria Rode. Allerdings stehe man erst am Anfang – die heiße Phase folge ja erst noch. Die Fachbereichsleiterin für Ausländer- und Asylangelegenheiten am Landratsamt fungiert vor Ort als Stimmkreisleiterin. Als Stellvertreter steht ihr Teamleiter Stephan Kupferschmid zur Seite.

Mittendrin in der Vorbereitung auf die Wahlen zum Landtag und Bezirkstag sind die Parteien. Die großen im Landkreis haben bereits ihre Kandidaten nominiert – allen voran die Grünen und die SPD am November 2017. Den Schluss bildete die CSU Mitte Februar.

Federführend beim Thema Kandidaten ist die Wahlleitung auf Bezirksebene. Andrea Degl, Vizepräsidentin der Regierung von Oberbayern, übt das Amt der Wahlleiterin aus. „Als Wahlkreisleitung für die Landtags- und Bezirkswahlen 2018 nimmt die Regierung von Oberbayern Wahlkreis-Vorschläge von den Parteien entgegen“, erklärt Martin Nell, Sprecher der Regierung. Diese müssten bis 2. August eingereicht werden.

Über die Zulassung der Wahlkreis-Vorschläge entscheidet der Wahlkreis-Ausschuss am 17. August 2018. Die endgültig zugelassenen Wahlkreis-Vorschläge müssen nach Vorgaben des Landeswahlgesetzes – Artikel 35 LWG – spätestens am 37. Tag vor dem Wahltag vom Wahlkreisleiter öffentlich bekannt gemacht werden. Das ist der 7. September.

Welche Parteien welche Kandidaten für Landtag und Bezirkstag nominiert haben, lässt sich derzeit nicht gesammelt abrufen – auch nicht bei der Regierung. „In der aktuellen Phase ist es die Entscheidung der Parteien selbst, inwieweit sie über in ihrem Bereich stattfindende Aufstellungsversammlungen für Kandidaten und deren Ergebnisse berichten“, sagt Nell. Vielfach verläuft die Nominierung nicht öffentlich, jedoch informieren die Parteien mit Pressemitteilungen über das Votum ihrer Mitglieder.

Zuletzt vermeldete in dieser Woche die AfD in einer Pressemitteilung die Wahl ihrer Kandidaten. Landtagsdirektkandidat Rainer Bolle (56) aus Waakirchen kündigte an, das falsche Spiel des politischen Gegners zu entlarven und eine echte politische Alternative aufzuzeigen. Von der CSU dürfe sich der Wähler bei wichtigen Problemen keine Lösung erhoffen. Die Linke teilte ihre Landtags- und Bezirkstagskandidaten auf Nachfrage mit.

Die Direktkandidaten

Landtag: CSU: Ilse Aigner (Feldkirchen-Westerham), SPD: Verena Schmidt-Völlmecke (Warngau), Grüne: Thomas Tomaschek (Rottach-Egern), Freie Wähler: Gisela Hölscher (Waakirchen), FDP: Ursula Lex (Miesbach), Bayernpartei: Loris-Marco Gelesch (Valley), Die Linke: Jörg Hager (Rottach-Egern), AfD: Rainer Bolle (Waakirchen).

Bezirkstag: CSU: Olaf von Löwis (Holzkirchen), SPD: Tim Roll (Holzkirchen), Grüne: Elisabeth Janner (Miesbach), FDP: Martin Eberhard (Irschenberg), Freie Wähler: Sepp Hartl (Waakirchen), Bayernpartei: Balthasar Brandhofer (Waakirchen), Die Linke: Josef Pfeifer (Bad Tölz), AfD: Constantin Prinz von Anhalt (Tegernsee).

Die Listenkandidaten

Landtag: CSU: Georg Kittenrainer (Bayrischzell), SPD: kein Listenkandidat, Grüne: Gerhard Waas (Schliersee), Freie Wähler: Andreas Obermüller (Tegernsee), FDP: Antje Helmers (Tegernsee), Bayernpartei: Anton Auer (Waakirchen), Die Linke: kein Listenkandidat, AfD: noch nicht bekannt.

Bezirkstag: CSU: Verena Assum (Miesbach), SPD: kein Listenkandidat, Grüne: Franz Lutje (Holzkirchen), Freie Wähler: Michael Bourjau (Tegernsee), FDP: Claus Fahrer (Miesbach), Bayernpartei: kein Listenkandidat, Die Linke: kein Listenkandidat, AfD: noch nicht bekannt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Profi-Tipps: So kommt man mit dem Drahtesel bequem durch Miesbach
Mit ihren vielen Hügeln lädt die Kreisstadt nicht unbedingt zum Alltagsradeln ein. Doch es gibt durchaus praktische Wege. Wie die aussehen, haben ADFC und ATS nun …
Profi-Tipps: So kommt man mit dem Drahtesel bequem durch Miesbach
Motorradfahrer (22) rast in Kurve und kracht in Gegenverkehr
Wohl wegen überhöhter Geschwindigkeit ist ein Motorradfahrer am Sonntag in einer Kurve in ein entgegenkommende Auto gekracht. Dabei hatte der 22-Jährige gleich mehrfach …
Motorradfahrer (22) rast in Kurve und kracht in Gegenverkehr
Von Hund erschreckt: Miesbacherin (32) stürzt Mauer hinunter
Einen tierischen Schreck hat ein freilaufender Hund einer 32-jährigen Miesbacherin eingejagt. Die Frau sprang vor Angst auf eine Mauer, rutschte aus und stürzte in die …
Von Hund erschreckt: Miesbacherin (32) stürzt Mauer hinunter
E-Bike fackelt beim Aufladen ab: Garagenbrand nur knapp verhindert
Ein technischer Defekt an einem E-Bike hätte in Fischbachau um ein Haar einen Garagenbrand entfacht. Das Fahrrad hatte beim Aufladen Feuer gefangen. Ein Anwohner …
E-Bike fackelt beim Aufladen ab: Garagenbrand nur knapp verhindert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.