1. Startseite
  2. Lokales
  3. Miesbach
  4. Miesbach

Lehrermangel an Mittelschulen: Miesbach startet ohne Einschränkungen ins neue Schuljahr

Erstellt:

Von: Dieter Dorby

Kommentare

Birgit Ostermeier Leiterin der Grund- und Mittelschule in Miesbach
Birgit Ostermeier Leiterin der Grund- und Mittelschule in Miesbach © THOMAS PLETTENBERG

Die Grund- und Mittelschule Miesbach startet ohne Personalsorgen in das neue Schuljahr 2022/23. Wie Schulleiterin Birgit Ostermeier auf Nachfrage unserer Zeitung erklärt, seien genug Lehrerinnen und Lehrer zugeteilt, um den Unterricht zu gestalten.

Miesbach – In der Kreisstadt also keine Spur von Lehrermangel. „Wir sind gut versorgt. Aus unserer Sicht gibt es keine Probleme“, sagt Ostermeier. Auch mit Fachlehrern sei man gut versorgt. „Alles ist abgedeckt.“

Lesen Sie auch: Ein neues Geschoß für Miesbachs Mittelschule

Im Vergleich zum Vorjahr hat es laut Ostermeier keine nennenswerten Veränderungen gegeben. Die Mittelschule weist etwa knapp 230 Schüler aus, die sich auf zwölf Klassen aufteilen.

Hoffentlich keine coronabedingten Zusatzbelastungen

So gesehen steht einem guten Start ins neue Schuljahr nichts im Wege. Nur eines wünscht sie die Schulleiterin: ein normales Schuljahr ohne zusätzliche Belastungen durch Corona-Maßnahmen. „Es wäre schön, wenn wir wieder zum klassischen Schulalltag zurückfinden könnten“, sagt sie. Ein Schuljahr ohne coronabedingte Einschränkungen und Zusatzbelastungen würde mehr Kontinuität und Struktur im laufenden Betrieb bedeuten.

Lesen Sie auch: Schulleiter im Tegernseer Tal müssen Stunden kürzen und mit Personal jonglieren

Vor allem das Testen der Schüler zu Beginn der Schultage sei belastend gewesen. „Es ist viel an uns herangetragen worden.“ Sicherlich sei alles notwendig gewesen, aber es seien auch neue Aufgaben hinzugekommen, die außerhalb des Schulalltags lägen. „Das unbelastete Schüler-Sein ist ein Stück weit verloren gegangen.“ Deshalb wäre es schön, wenn sich das im neuen Schuljahr entspannen würde – ein Stück zurück zur Normalität. Immerhin: Zumindest der Start ins neue Schuljahr erfolgt ohne zusätzliche Vorgaben. Was Ostermeier begrüßt: „Ich habe ein gutes Bauchgefühl.“

ddy

Auch interessant

Kommentare