Arbeitsmarkt

Rekordzahlen für den Monat März

Die Arbeitslosigkeit ist wieder gesunken. Doch ganz so gut schneidet der Kreis Miesbach nicht ab. 

Landkreis – Die Arbeitslosigkeit in der Region auf eine historisch niedrigen Wert für den Monat März gesunken. Wie die Agentur für Arbeit Rosenheim meldet, lag die Quote zum Stichtag Mitte des Monats bei 2,8 Prozent im Kreis Miesbach. Gleiches gilt für den im Gesamtbezirk, zu dem auch die Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen und Rosenheim sowie die Stadt Rosenheim gehören.

Im Landkreis-Vergleich schneidet Miesbach derweil unterdurchschnittlich ab. In Rosenheim (2,5) und Bad Tölz-Wolfratshausen (2,4) sind die Quoten geringer. Die Tendenz ist derweil überall gleich: nämlich sinkend. Gegenüber dem Vorjahr ist die Quote im Kreis Miesbach um 0,2 Punkte gefallen, ebenso im Vergleich zum Vormonat. In absoluten Zahlen sieht das so aus: Derzeit 1484 Bürger im Landkreis arbeitslos gemeldet, 1041 davon bei der Agentur für Arbeit in Holzkirchen, 123 weniger als im Vormonat. Für die Betreuung der Arbeitslosengeld II-Empfänger ist der Landkreis Miesbach als kommunaler Träger (optierende Kommune) zuständig. Bei diesem Landkreis Jobcenter sind 443 Arbeitslose, 29 mehr als im Februar, gemeldet. Insgesamt betreut das Jobcenter 1185 erwerbsfähige Personen.

Von Arbeitslosigkeit betroffen sind insbesondere Männer. Die Quote dieser Gruppe ist mit 3,1 Prozent deutlich höher als bei den Frauen (2,4). Dies liegt an der Winterarbeitslosigkeit in Branchen wie Bau und Transport, in denen vor allem Männer arbeiten.

Im Gesamtbezirk gab es zum Stichtag 8182 Arbeitslose. Dem standen 4830 der Agentur gemeldete offene Stellen gegenüber, auch dies ein Höchstwert für den Monat März. Gesucht werden Arbeitskräfte vor allem in Berufen, die mit Rohstoffgewinnung und Produktion zu tun haben. Es folgen kaufmännische Dienstleistungen, Handel und Tourismus. 

dak

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dinner for 2: So kreativ werben zwei Kirchengemeinden um Spenden
Den Silvesterkracher „Dinner for One“ kennt jeder. Die Kirchengemeinden in Miesbach haben sich den Titel als Vorbild für einen Benefizabend genommen: das Dinner for 2.
Dinner for 2: So kreativ werben zwei Kirchengemeinden um Spenden
Landtagswahl im Stimmkreis Miesbach: Die heftigsten Pleiten, die größten Zuwächse
Die Wahlnacht am Sonntag war lang, erst weit nach Mitternacht stand das Endergebnis der Landtagswahl im Kreis Miesbach fest. Ein Blick auf ein paar bemerkenswerte …
Landtagswahl im Stimmkreis Miesbach: Die heftigsten Pleiten, die größten Zuwächse
Radfahrer und Fußgänger stoßen in Schliersee zusammen - beide verletzt
Am Sonntagnachmittag stießen ein 80-jähriger Radfahrer und ein 55-jähriger Fußgänger in Schliersee zusammen. Beide verletzten sich, ins Krankenhaus musste jedoch nur der …
Radfahrer und Fußgänger stoßen in Schliersee zusammen - beide verletzt
Die Wahl im Landkreis Miesbach live im Ticker: SPD-Urgestein analysiert schonungslos 
Die Ergebnisse in den Gemeinden des Landkreises Miesbach sind ausgezählt. Wie dieses ausgefallen sind, lesen Sie hier. Auch einige Reaktionen der Kommunalpolitiker sind …
Die Wahl im Landkreis Miesbach live im Ticker: SPD-Urgestein analysiert schonungslos 

Kommentare