+
Soll bald lebendiger werden: Miesbacher Marktplatz.

Das könnte tatsächlich was werden...

Hier sieht's bald besser aus: Mit Café und Chocolaterie

Miesbach - Erleichterung im Stadtrat und Freude bei den Miesbachern: Der Marktplatz bekommt gleich zwei neue Läden - sie könnten viel zur Belebung beitragen.

Es tut sich was am Marktplatz in Miesbach: In das Gebäude mit der Hausnummer 6, in dem bislang das Sanitäts- und Miederhaus Martin untergebracht war (Foto), soll ein Tagescafé einziehen. Die entsprechende Nutzungsänderung lag nun dem Bauausschuss des Miesbacher Stadtrats vor. Dieser segnete den Antrag einstimmig ab und sprach sich auch für die Genehmigung für die Freischankfläche vor dem Haus aus. „Ich begrüße das sehr“, stellte zum Beispiel Markus Baumgartner (CSU) fest. „Das ist eine Bereicherung für den Marktplatz.“ Zudem zieht die Chocolaterie um. Das Geschäft wechselt vom Heimbucherwinkl ebenfalls an den Marktplatz. 

ddy

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Regierung: „Einsturzgefahr ist eine Ersteinschätzung“
106 Jahre nach seiner Schließung im Jahr 1911 ist das Miesbacher Bergwerk wieder in den öffentlichen Fokus gerückt. Vergangene Woche hat die Immobilien Freistaat Bayern …
Regierung: „Einsturzgefahr ist eine Ersteinschätzung“
Erneut Grabstätte verwüstet
Auf dem Miesbacher Friedhof hat ein unbekannter Täter erneut eine Grabstätte verwüstet.
Erneut Grabstätte verwüstet
Der „Komödienstadel“übernimmt die Regie
Der Klassiker aus dem Bayerischen Fernsehen ist in der Kreisstadt angekommen: Der „Komödienstadel“ belagert den Waitzinger Keller.
Der „Komödienstadel“übernimmt die Regie
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Die Staatsanwaltschaft München II hat die Ermittlungen gegen den AfD-Direktkandidaten Constantin Leopold Prinz von Anhalt eingestellt.
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein

Kommentare