+
Soll bald lebendiger werden: Miesbacher Marktplatz.

Das könnte tatsächlich was werden...

Hier sieht's bald besser aus: Mit Café und Chocolaterie

Miesbach - Erleichterung im Stadtrat und Freude bei den Miesbachern: Der Marktplatz bekommt gleich zwei neue Läden - sie könnten viel zur Belebung beitragen.

Es tut sich was am Marktplatz in Miesbach: In das Gebäude mit der Hausnummer 6, in dem bislang das Sanitäts- und Miederhaus Martin untergebracht war (Foto), soll ein Tagescafé einziehen. Die entsprechende Nutzungsänderung lag nun dem Bauausschuss des Miesbacher Stadtrats vor. Dieser segnete den Antrag einstimmig ab und sprach sich auch für die Genehmigung für die Freischankfläche vor dem Haus aus. „Ich begrüße das sehr“, stellte zum Beispiel Markus Baumgartner (CSU) fest. „Das ist eine Bereicherung für den Marktplatz.“ Zudem zieht die Chocolaterie um. Das Geschäft wechselt vom Heimbucherwinkl ebenfalls an den Marktplatz. 

ddy

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Design ist Trumpf
Der Kreis Miesbach ist die erste Partnerregion der „Munich Creative Business Week“. Der Auftritt soll Kreative in die Region locken.
Design ist Trumpf
Verletzte Beifahrerin nach Unfall 
Gekracht hat es am Freitag auf der A 8 bei Irschenberg. Dabei wurde eine Person verletzt, der Gesamtschaden liegt bei 9000 Euro.
Verletzte Beifahrerin nach Unfall 
Polizei stoppt Trunkenheitsfahrt 
Das wird nicht billig: Mit mehr eine 0,5 Promille Alkohol im Blut war am Samstag ein 56-jähriger Miesbacher in seinem Auto unterwegs.
Polizei stoppt Trunkenheitsfahrt 
Mit 2,5 Promille ans Steuer gesetzt
Statt in der Disco landete ein Miesbacher in der Nacht zum Samstag in der Ausnüchterungszelle der Tölzer Polizei. Besonders brisant daran: Der 26-Jährige war mit über …
Mit 2,5 Promille ans Steuer gesetzt

Kommentare