+
Von Schülern individuell gestaltet ist der Pegasus-Pokal, den Marcus H. Rosenmüller (M.) aus den Händen seiner ehemaligen Lehrerin Franziska Tittert und des Förderverein svorsitzenden Uwe Dietrich entgegennahm.

Er hat am Miesbacher Gymnasium Abitur gemacht

Markus H. Rosenmüller nimmt „Pegasus-Preis“ entgegen

Er hat ja als Regisseur schon einiges an Preisen eingeheimst. Aber der Pokal, den Markus H. Rosenmüller nun von seinem Gymnasium überreicht bekommen hat, ist trotzdem etwas ganz besonderes für ihn.

Miesbach Jetzt fand auch der vierte Pegasus-Pokal zu seinem Besitzer: Marcus H. Rosenmüller, Ehrenmitglied der Freunde und Förderer des Gymnasiums Miesbach, nahm den Pokal von seiner ehemaligen Lehrerin Franziska Tittert und dem Vorsitzenden Uwe Dietrich entgegen.

Vier bekannte Absolventen des Gymnasiums Miesbach aus Theater, Film und Kabarett ernannten die Freunde und Förderer des Gymnasiums Miesbach im Rahmen ihrer Jubiläumsgala zu Ehrenmitgliedern (wir berichteten): Katrin Filzen, Claus von Wagner, Ferdinand Hofer und Marcus H. Rosenmüller. Letzterer war an besagtem Abend verhindert und überbrachte sein Dankeschön per Videobotschaft. Jetzt aber war es so weit: Im Vorfeld seiner Lesung im Waitzinger Keller (wir berichteten) nahm Rosenmüller den Pegasus-Pokal, eine jeweils individuelle künstlerische Kreation von Schülern, entgegen.

„Die Freude ist groß, Ehrenmitglied der Freunde und Förderer zu sein, da ich mich gerne an die Schulzeit und ans Gymnasium zurückerinnere“, sagte Rosenmüller. „Zum einen hat das natürlich mit meinen Freunden zu tun, zum anderen habe ich rückblickend erst bemerkt, wie gut unsere Lehrer waren, die größtenteils mit Lust und Leidenschaft versucht haben, uns was beizubringen.“

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bundestagswahl im Landkreis - die Lage und alle Stimmen am Tag danach
Landrat Wolfgang Rzehak freut sich über das gute Ergebnis der Grünen und schimpft über die AfD. Unklar ist, warum diese in einigen Gemeinden besonders gut abgeschnitten …
Bundestagswahl im Landkreis - die Lage und alle Stimmen am Tag danach
Live-Ticker: Landrat Wolfgang Rzehak spricht von Grünen-Hochburg
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in den Gemeinden Miesbach, Tegernsee und Holzkirchen? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Landrat Wolfgang Rzehak spricht von Grünen-Hochburg
Wahnsinnig erfolgreich - und doch ohne Mandat: Das Pech des Herrn Bär
Als einziger Grünen-Direktkandidat in Bayern schafft es Karl Bär auf Platz zwei hinter die CSU - ein toller Sieg - und genauso tragisch. Wegen eines Münzwurfs geht er …
Wahnsinnig erfolgreich - und doch ohne Mandat: Das Pech des Herrn Bär
Unmut als Nährboden: Warum die AfD bei uns so leichtes Spiel hat
Warum der AfD-Sieg bei uns wenig überraschend ist: Den Ausgang der Bundestagswahl im Landkreis Miesbach kommentiert Redaktionsleiter Stephen Hank.
Unmut als Nährboden: Warum die AfD bei uns so leichtes Spiel hat

Kommentare