+
8000 Haushalte waren am Samstagabend in Miesbach, Hausham, Fischbachau, Irschenberg und Gmund ohne Strom.

Bagger beschädigt Erdkabel

Massiver Stromausfall legt 8000 Haushalte lahm

  • schließen

Miesbach - Auf einen Schlag war's dunkel: Ein großflächiger Stromausfall hat ab Samstagabend Teile von Miesbach, Hausham, Fischbachau, Gmund und Irschenberg lahmgelegt. Das war die Ursache.

Um genau 18.44 Uhr ging in circa 8000 Haushalten plötzlich das Licht aus. Schuld an dem massiven Stromausfall ist laut Bayernwerk-Pressesprecher Maximilian Zängel ein Bagger, der bei Arbeiten in Hausham ein Erdkabel beschädigt hat. "Nach 20 Minuten waren die meisten Häuser wieder versorgt." Einige Bürger saßen aber bis 20.23 Uhr im Dunkeln. Erst da seien die letzten Trafostationen am Netz gewesen, erklärt Zängel.

Erneute Stromschwankungen gab es am Sonntagmorgen zwischen 6.20 und 7.30 Uhr. Durch die Kurzschlüsse vom Vorabend und die damit erhöhte Belastung in den Kabeln seien mehrere Folgefehler aufgetreten, so Zängel. Davon waren gut 2000 Haushalte in Miesbach, Hausham und Gmund betroffen. Durch Schaltmaßnahmen seien die betroffenen Stellen mittlerweile isoliert, ab Montag werden die Schäden repariert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fünfer-Gremium soll Kompromiss bei Marktplatz-Gestaltung erarbeiten
Selbst ist die Stadt: Statt das österreichische Planungsbüro Nonconform mit einem Ideenentwicklungs-Wochenende zu beauftragen, setzt der Stadtrat auf sich selbst. 
Fünfer-Gremium soll Kompromiss bei Marktplatz-Gestaltung erarbeiten
Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee
München - Mit Constantin Leopold Prinz von Anhalt-Dessau aus Tegernsee zieht die AfD in die Wahl. Ein Politiker-Prinz für Oberbayern? Schöne Geschichte für die Partei - …
Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee
Vorsitzende Eva Maier tritt bei Bürgerstiftung nicht mehr an
Bei der Bürgerstiftung stehen Neuwahlen an. Dabei muss ein neuer Vorsitzender her, denn die bisherige Leiterin Eva Maier macht nicht weiter. Sie will den Weg für Jüngere …
Vorsitzende Eva Maier tritt bei Bürgerstiftung nicht mehr an
Das ist der neue Wirt am Haushamer Sportstüberl
Luigi Marino (49) ist der neue Wirt im Haushamer Sportstüberl. Zukünftig ist dort ganzjährig Betrieb. Am Fußballplatz gibt es dann Kalabrische Spezialitäten.
Das ist der neue Wirt am Haushamer Sportstüberl

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare