Krankenhaus
+

Vorfahrt missachtet

82-jähriger E-Biker schwer verletzt

Auf der Staatsstraße zwischen Miesbach und Weyarn kam es am Freitag  zu einem Unfall mit einem E-Biker. Der Mann wurde schwer verletzt

Ein E-Bike-Fahrer hat sich am verkehrsreichen Freitag auf der Staatsstraße zwischen Miesbach und Weyarn verletzt. Die Polizei meldet: Zum Unfallzeitpunkt staute sich der Verkehr auf der Staatsstraße in Richtung Miesbach und lief deswegen teilweise nur in Schrittgeschwindigkeit. Auch in Richtung Weyarn herrschte hohes Verkehrsaufkommen. Um circa 11.25 Uhr befuhr ein 59-jähriger Miesbacher mit seinem Pkw Peugeot die Staatsstraße in nördlicher Richtung. Auf Höhe der Zufahrt zum Gehöft Siebzger kam plötzlich ein E-Bike-Fahrer aus der Einfahrt und fuhr auf die Staatsstraße ebenfalls in nördliche Richtung auf. Dabei übersah der 82-jährige E-Bike-Fahrer aus dem Landkreis Rosenheim offensichtlich den herannahenden vorfahrtsberechtigten Miesbacher mit seinem Peugeot, und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dadurch kam der E-Biker zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu. 

Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Das E-Bike wurde total beschädigt, der Sachschaden wird insgesamt auf etwa 3000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme kam es zu einer halbseitigen Sperrung der Staatsstraße, wodurch der Verkehrsfluss zusätzlich erschwert wurde.

Lesen Sie hier weitere Nachrichten aus der Region Miesbach

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Spatenstich für Gesundheitszentrum Hausham: Diese Ärzte ziehen ein
Gute Laune beim Spatenstich: Am Haushamer Bahnhof ist am Montagvormittag der offizielle Startschuss für das neue Gesundheitszentrum gefallen. Diese Ärzte ziehen ein.
Spatenstich für Gesundheitszentrum Hausham: Diese Ärzte ziehen ein
Koppel-Sommer in Irschenberg: So lauschig ist das Kultur-Open Air
„Das Ambiente ist einfach sensationell!“ Besser als Michael Altinger kann man es nicht sagen: Der Kabarett-Star war sichtlich angetan vom Koppelsommer in Irschenberg. 
Koppel-Sommer in Irschenberg: So lauschig ist das Kultur-Open Air
Grünen-Landesvorsitz: „Die schlechtesten Karten habe ich nicht“
Der frühere Miesbacher Landrat Wolfgang Rzehak (52) hat sich als neuer Landesvorsitzender der Grünen ins Spiel gebracht. Im Interview spricht er über seine Beweggründe.
Grünen-Landesvorsitz: „Die schlechtesten Karten habe ich nicht“
Medien müssen drei Tage in Quarantäne
Bei Medien ist es wie bei Menschen: Vor der Einreise steht die Quarantäne. Seit 12. Mai läuft der Betrieb in der Miesbacher Bücherei wieder. Doch damit das funktioniert, …
Medien müssen drei Tage in Quarantäne

Kommentare