+
In der Miesbacher Turnhalle ist die Situation zwischen rund 50 Asylbewerbern eskaliert.

Situation drohte zu eskalieren

In Turnhalle: 50 Asylbewerber gehen aufeinander los

Miesbach - In der Miesbacher Erstaufnahmeeinrichtung ist es am Donnerstagabend zu einem Streit zwischen Asylbewerbern gekommen. Knapp 50 Personen gingen aufeinander los.

Wie die Polizei mitteilt, hat der Sicherheitsdienst der Einrichtung in der Miesbacher Berufsschulturnhalle gegen 23 Uhr die Polizei gerufen. Eine Gruppe Afrikaner und eine Gruppe Südosteuropäer  - insgesamt rund 50 Personen - gerieten in Streit, die Lage drohte zu eskalieren.

Durch eine starke Polizeipräsenz - fünf Streifenwagen und ein Diensthundeführer waren vor Ort - konnte die Situation innerhalb von zehn Minuten beruhigt werden. Der Rädelsführer stand laut Polizei deutlich unter Alkoholeinfluss und versuchte weiter, Unruhe zu stiften. Er wurde dshlab über Nacht in Polizeigewahrsam genommen.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Miesbacher Leseclub für Schüler: Lesen in den Sommerferien lohnt sich
Über Langeweile in den Ferien können Bayerns Leseratten nicht klagen. Und wer noch keine ist, kann sich umstimmen lassen. Anreiz bietet der Miesbacher Leseclub für …
Miesbacher Leseclub für Schüler: Lesen in den Sommerferien lohnt sich
Alpenregion Tegernsee Schliersee: Es geht aufwärts mit den Gästen
Der Trend setzt sich fort: Auch 2018 wuchsen laut Alpenregion Tegernsee Schliersee (ATS) Gästezahlen und Tourismus-Einnahmen in der Region. Die Herausforderungen bleiben.
Alpenregion Tegernsee Schliersee: Es geht aufwärts mit den Gästen
Agatharied: Mann fährt mit 2 Promille zur Blutentnahme - Führerschein weg
Hausham: Ein Mann ist in Schlangenlinie zum Krankenhaus Agatharied gefahren. Dort nahmen ihn die Polizisten sofort mit zur Blutentnahme. Er hatte über 2 Promille.
Agatharied: Mann fährt mit 2 Promille zur Blutentnahme - Führerschein weg
Neuer Marktplatz soll geprüft werden - aber wie?
Es war ein langer Weg zum umgestalteten Marktplatz in Miesbach. 2018 wurde er realisiert und spaltet die öffentliche Meinung. 
Neuer Marktplatz soll geprüft werden - aber wie?

Kommentare