+
Miesbach: Katastrophen-Fahrt zum Zigaretten holen - Mann hatte den ganzen Tag getrunken

Mit zwei Platten 

Katastrophen-Fahrt zum Zigaretten holen - Mann hatte den ganzen Tag getrunken

  • schließen

Ein 49-jähriger Miesbacher hat den Feiertag am Donnerstag mit Bier trinken verbracht. Abends fuhr er zum Zigaretten holen nach Weyarn. Der Ausflug verlief katastrophal.

Miesbach - Ein 49-jähriger Miesbacher hat den Feiertag am Donnerstag mit Bier trinken verbracht. Abends fuhr er zum Zigaretten holen nach Weyarn. Der Ausflug verlief katastrophal. Die Polizei war wenig begeistert.

Miesbach: Katastrophen-Fahrt zum Zigaretten holen - Mann hatte den ganzen Tag getrunken

Ein Miesbacher hatte Mariä Himmelfahrt ordentlich gefeiert und den ganzen Tag zuhause Bier getrunken. Abends gingen dem 49-Jährigen die Zigaretten aus. Wie die Polizei mitteilt, entschloss sich der der Mann kurzerhand, zur Tankstelle zu fahren und Nachschub zu holen.  

Die Fahrt begann mit Schwierigkeiten. Bereits kurz nach Fahrtantritt erwischte der Mann eine Bordsteinkante und zerstörte beider seiner Vorderreifen. Abhalten ließ er sich davon nicht. Mit zwei Platten fuhr der Miesbacher auf die Staatsstraße 2073 in Richtung Weyarn.

Durch die zwei Platten und die alkoholbedingten Fahrschwierigkeiten fiel der Mann einem anderen Autofahrer auf. Dieser verständigte die Polizei. 

Die Beamten konnten den Miesbacher noch während der Fahrt anhalten. Er roch so stark nach Alkohol, dass er seinen Führerschein wohl auf Monate los sein dürfte. Die Polizei ermittelt gegen ihn nun wegen Trunkenheit im Verkehr. Sein Auto musste der Mann vor Ort verkehrssicher abstellen und sich nun um neue Reifen kümmern. Selber wegfahren wird er es aber nicht dürfen.

Mehr aus Miesbach und Umgebung

Wanderer drängt Mountainbiker ab - dann schlägt er auch noch zu

Die Polizei sucht nach einem rabiaten Wanderer: Der bislang Unbekannte hat am Sonntag im Bereich Schliersee einem Mountainbiker völlig unvermittelt einen Faustschlag verpasst.

Ex-Freundin massiv misshandelt: 28-Jähriger festgenommen - Tatmotiv noch nicht geklärt

Wegen versuchten Totschlags ist ein 28-Jähriger aus Hausham (Miesbach) festgenommen worden. Er soll seine

Ex-Freundin massiv misshandelt haben

.

Schwerer Unfall auf B472: Lkw kollidiert mit Auto - Mutter und Sohn schwerverletzt

Auf der B472 zwischen Irschenberg und Miesbach hat ein Lkw einen Pkw frontal gerammt. Eine Mutter und ihr Sohn wurden schwerverletzt in Krankenhäuser gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Scharfe Worte im Marktplatz-Streit
Der Ton in Sachen Marktplatz wird immer schärfer. Als Reaktion auf die August-Sitzung hat Markus Seemüller Bürgermeisterin Ingrid Pongratz nun heftig attackiert. 
Scharfe Worte im Marktplatz-Streit
Rückkehr zu sachlichem Ton
Der umgestaltete Marktplatz wird immer mehr zum Streitobjekt - aus verschiedenen Gründen. Ein Kommentar von Merkur-Redakteur Dieter Dorby.
Rückkehr zu sachlichem Ton
Finanzspritze aus der Nudelfabrik: Quirin Strillinger unterstützt TSV Schliersee
Die „Heimatnudel“ von Quirin Strillinger gibt‘s ab sofort auch in Schliersee. Dort hat der Gastronom einen neuen Laden eröffnet - und gleich eine Spendenaktion …
Finanzspritze aus der Nudelfabrik: Quirin Strillinger unterstützt TSV Schliersee
Buslinie Schliersee-Kufstein: RVO-Vorschlag irritiert Gemeinderäte
Die Resonanz war positiv, die Zukunft der Buslinie Schliersee-Kufstein ist aber offen. Vorerst fährt sie nur bis Anfang November weiter. Grund: ein überraschender …
Buslinie Schliersee-Kufstein: RVO-Vorschlag irritiert Gemeinderäte

Kommentare