1. Startseite
  2. Lokales
  3. Miesbach
  4. Miesbach

Mann macht Auto-Scheiben nicht frei: Drei Unfälle in einer Minute

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christian Masengarb

Kommentare

Miesbach: Mann macht Auto-Scheiben nicht frei: Drei Unfälle in einer Minute
Vollgas ohne Durchblick ist eine schlechte Idee, wie ein Miesbacher jetzt eindrucksvoll unter Beweis stellte. © picture alliance / dpa / Julian Stratenschulte

Miesbach: Ein Mann war zu faul, die Scheiben seines Autos frei zu machen und krachte gleich in drei andere Pkw. Aufhalten ließ er sich erst von Passanten.

Miesbach - Wenn es einen Weltrekord für die meisten Autounfälle in einer Minute gibt, gab ein Miesbacher dafür am Mittwochabend eine ernste Bewerbung ab. Er baute gleich drei davon. Hätten ihn Passanten nicht aufgehalten, wären es wohl noch mehr geworden.

Miesbach: Senior macht Auto-Scheiben nicht frei und baut drei Unfälle in einer Minute

Seinen fragwürdigen Rekordversuch unternahm der 79-jährige Miesbacher am Mittwochabend gegen 18 Uhr auf dem Kundenparkplatz des Edeka in Miesbach. Da er, wie die Polizei mitteilte, es nicht für notwendig erachtete, seine Scheiben vom frischen Schnee zu befreien, fuhr er offensichtlich nach Gehör. Mit fragwürdigem Erfolg: Er übersah gleich drei geparkte Pkws, die er rammte. 

Nachdem er den ersten Anstoß bemerkte, rangierte er weiter und touchierte das zweite Fahrzeug. Nachdem er auch das bemerkte hatte, rangierte er schließlich noch rückwärts gegen das dritte Fahrzeug, bevor er durch Passanten und Fahrzeugbesitzer aufgehalten werden konnte. Zum Glück wurden alle Fahrzeuge nur leicht beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 3500 Euro.

Lesen Sie auch

Zwei Verletzte bei Unfall auf der B472

Zwei Verletzte bei Unfall auf der B472 Zwei Autos sind vor Kurzem auf der verschneiten B472 bei Schweinthal ineinander gekracht. Zwei Personen wurden dabei teils schwer verletzt.

141 km/h am Ortseingang Hundham: Gemeinderat denkt über Blitzer nach

In regelmäßigen Abständen donnern Raser durch die Lichtschranke am südlichen Hundhamer Ortseingang. Im Gemeinderat wurde jetzt über Lösungen diskutiert. Blitzt es bald in Hundham?

Der Motor lief noch: Mann sitzt regungslos im Auto - Polizei findet Erklärung 

Anwohner riefen bei der Polizei in Miesbach an, um einen vielleicht hilflosen Mann zu melden. Doch als die Polizei anrückte, war schnell klar, warum ein 27-Jähriger regungslos im Auto saß.

Auch interessant

Kommentare