Vorsicht, Apple-Nutzer: Produktrückruf nach Stromschlaggefahr

Vorsicht, Apple-Nutzer: Produktrückruf nach Stromschlaggefahr
+
Bald kommen die Bagger: Auf dem unbebauten Gelände zwischen Edeka-Parkplatz und Schlierseer Straße will Vinzenzmurr ein Ladengebäude errichten.

Nach vier Jahren Vorlauf: Vinzenzmurr baut beim Alpengroßmarkt

  • schließen

Vier Jahre ist es her, dass der Miesbacher Stadtrat der Münchner Metzgerei Vinzenzmurr das Einvernehmen erteilt hat für den Neubau eines Ladens. Nun wird das Projekt konkret.

Es ist ein Bauvorhaben, für das es offenbar langen Atem braucht. Bereits im März 2015 hatte der Münchner Großmetzger Vinzenzmurr durch seine Immobilien A. Brandl GmbH & Co.KG (München) sein Vorhaben – Neubau eines Geschäftshauses an der Schlierseer Straße 30 – in den Miesbacher Stadtrat eingebracht und dafür das gemeindliche Einvernehmen bekommen. Bei der Stadtratssitzung am Donnerstagabend berichtete Bürgermeisterin Ingrid Pongratz (CSU), dass mit dem Bau nun, vier Jahre später, begonnen werden soll. Derzeit werde der Vertrag mit dem Generalunternehmer geschlossen und der Terminplan für die Erstellung des Gebäudes erarbeitet. Der Baubeginn ist für die zweite Jahreshälfte 2019 geplant.

Vorhaben entspricht dem Bebauungsplan

Der Bauantrag der Immobilien A. Brandl GmbH & Co.KG – Alexander Brandl ist einer der drei Geschäftsführer bei Vinzenzmurr neben Chefin Evi Brandl (s. Kasten) – bezieht sich auf ein Geschäftshaus mit 33,33 Metern und 13,50 Metern Breite vor dem Edeka-Parkplatz an der Schlierseer Straße. Die Wandhöhe beträgt 7,50 Meter. Die Maße entsprechen dem Bebauungsplans.

Wie das Miesbacher Bauamt mitteilt, sind nun im Erdgeschoss ein Metzgerladen sowie ein Café mit Laden geplant. Im Obergeschoss sind Büroräume vorgesehen. Die Anzahl der erforderlichen Stellplätze seien nachgewiesen. Die Baugenehmigung seitens des Landratsamtes sei ebenfalls in der Zwischenzeit erfolgt. Vinzenzmurr ist laut eigener Homepage nicht nur eine der größten produzierenden Metzgereien in München und Südbayern, sondern auch einer der größten Arbeitgeber in der Branche. Über 2000 Mitarbeiter und rund 270 Filialen gehören zum Unternehmen.

Lange Auseinandersetzungen um das Zuchtverbandsgelände

Was die lange Vorlaufzeit verursacht hat, war am Freitag in der Firmenzentrale von Vinzenzmurr nicht in Erfahrung zu bringen. Wie berichtet, hat die Immobilien A. Brandl GmbH & Co.KG von der Baugesellschaft Ten Brinke Bayern das unbebaute Areal südöstlich des Edeka-Alpengroßmarkts erworben. Ten Brinke wiederum hatte das komplette Gelände vom Zuchtverband Miesbach gekauft, der für den Neubau seiner Oberlandhalle in den Ortsteil Straß umgezogen war. Nach sieben Jahren voller Auseinandersetzungen wurde die Halle im März 2014 eingeweiht.

Der Verkauf der vorderen Grundstücksfläche an Vinzenzmurr hat auch der benachbarte TV Miesbach zu spüren bekommen. Wie berichtet, wollte der Tegernseer Gastronom Andreas Greither in der denkmalgeschützten Turnhalle ein Turnzentrum etablieren, doch dieses Vorhaben wurde nicht zuletzt durch einen fehlenden Anschluss an die Schlierseer Straße erschwert. Hier hätte mit dem Grundstück, auf dem Vinzenzmurr nun bauen will, eine Lösung gefunden werden können. Dem Vernehmen nach war auch Greither an dem Grundstück dran, stieg aber wohl wegen des hohen Preises aus – Vinzenzmurr bekam den Zuschlag.

ddy

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz Entfernung: Miesbach tritt Partnerschaft mit Marseillan näher
In Gmund kassierte Marseillan einen Korb. Jetzt schickte die südfranzösische Stadt ein Partnerschaftsgesuch nach Miesbach. Und hier ist man zu einem „Date“ bereit.
Trotz Entfernung: Miesbach tritt Partnerschaft mit Marseillan näher
Gästehaus Maria Theresia: Betreiber denkt über Schließung nach
Seit 1952 lockt das Haus Maria Theresia Urlauber nach Neuhaus. Jetzt hat der Betreiber die Schließung angekündigt – verbunden mit dem Wunsch, das Gebäude als Wohnhaus zu …
Gästehaus Maria Theresia: Betreiber denkt über Schließung nach
Fahrradfahrerin verletzt sich bei Unfall mit Auto - jetzt ermittelt die Polizei gegen sie
Eine Fahrradfahrerin hat sich in Hausham (Landkreis Miesbach) bei einem Unfall mit einem Auto verletzt. Nun droht ihr aber eine Strafe.
Fahrradfahrerin verletzt sich bei Unfall mit Auto - jetzt ermittelt die Polizei gegen sie
Ausbau geht weiter: B318 ab A8 in der Nacht gesperrt
Hier finden Sie immer aktuell alle Sperren und Baustellen auf den Straßen, Wegen und Schienen im Landkreis Miesbach im News-Ticker. 
Ausbau geht weiter: B318 ab A8 in der Nacht gesperrt

Kommentare