+
Polizei kündigt an: Mehr Kontrollen in den ersten Schulwochen

Sie achten besonders auf den Kindersitz

Polizei kündigt an: Mehr Kontrollen in den ersten Schulwochen

  • schließen

Am Dienstag haben tausende ABC-Schützen ihren ersten Schultag. Die Polizei kündigt für einige Wochen Schwerpunktkontrollen an. Sie will auch die Schulwege überwachen. 

Miesbach - Am Dienstag beginnt die Schule. Mehrere tausend ABC-Schützen erleben ihren ersten Schultag. Um sie zu schützen, kündigt die Polizei in den ersten Schulwochen Schwerpunktkontrollen an. Sie will auch die Schulwege überwachen.

Lesen Sie auch: Am Seeberg: Abgestürzter Wanderer mit Rettungshubschrauber geborgen

Polizei kündigt an: Mehr Kontrollen in den ersten Schulwochen

Wie die Polizei mitteilt, geschahen im ersten Halbjahr 2019 auf dem Weg zur Schule 28 Unfälle. Damit ging die Zahl im Vergleich zum Vorjahr (30 Unfälle) leicht zurück. Dennoch verdeutliche die nach wie vor hohe Zahl an Unfällen, wie wichtig die Kontrolle der Schulwege sei, argumentieren die Beamten. „Eine Aufgabe, bei der neben den Verkehrsteilnehmern auch die Eltern, Schulen und Sicherheitsbehörden gleichermaßen gefordert sind.“

Die Polizei führt deshalb Schulwegkontrollen durch und beteiligt sich an den landesweiten Schwerpunktkontrollen zur Gurt- und Kindersicherungspflicht. Sie wird vor allem die Bereiche bei Schulen, Kindergärten und stark frequentierten Schulwegen überwochen. Außerdem wollen die Beamten besonders auf die Verwendung des Kindersitzes achten. Dies gelte auch für die Zeit darüber hinaus.

Mehr zur Polizei: Neuhauser ärgert sich über Wartezeiten bei Polizei - und hat einen Verdacht

Abschließend appelliert die Polizei an alle Verkehrsteilnehmer, gerade zu Beginn des Schuljahres besondere Rücksicht zu nehmen und jederzeit mit einem unerwarteten Verhalten der Kinder zu rechnen. Die Tipps der Beamten: „Fahren Sie nie zu schnell, seien Sie besonders an Schulwegen, in Wohngebieten und an Haltestellen rund um Schulen und Kindergärten besonders wachsam! Beachten Sie die speziellen Regelungen für Autofahrer zur Schrittgeschwindigkeit an Schulbushaltestellen Achten sie auf die Schulweghelfer, die den Kindern ein sicheres Überqueren der Straßen ermöglichen! Seien Sie als Eltern ein gutes Vorbild, verwenden Sie den Sicherheitsgurt und sorgen Sie für eine geeignete Sicherung der Kinder!“

Ebenfalls interessant: Neue Leiterin der Polizei Bad Wiessee: Veronika Reitschuh wird Chefin auf Zeit

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Miesbach: Mann fährt Motorradfahrer beim Abbiegen um
Ein Motoradfahrer ist auf der Tölzer Straße in Miesbach von einem Pkw umgefahren worden. Ein Miesbacher (42) hatte ihn beim Abbiegen übersehen. Der Mann wurde schwer …
Miesbach: Mann fährt Motorradfahrer beim Abbiegen um
Nach neun Jahren Suche traurige Gewissheit: Vermisste tot aufgefunden - Kripo ermittelt
Nach neun Jahren gibt es für die Angehörigen traurige Gewissheit: Marion K. aus Bad Tölz ist tot. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.
Nach neun Jahren Suche traurige Gewissheit: Vermisste tot aufgefunden - Kripo ermittelt
Masern-Alarm: Erkrankter Mann mit BOB und Flixbus unterwegs - könnte auch für Mitreisende gefährlich sein
Ein akut an Masern erkrankter Mann ist mit der BOB nach Tegernsee gefahren. Wer mit ihm Kontakt hatte oder im gleichen Zug unterwegs war, soll sich umgehend beim …
Masern-Alarm: Erkrankter Mann mit BOB und Flixbus unterwegs - könnte auch für Mitreisende gefährlich sein
Kleinkraftrad erfasst in der Dunkelheit Fußgänger: 38-Jähriger muss in Spezialklinik
Tragischer Verkehrsunfall in Fischbachau: Der 16-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades erfasste am Samstagabend in der Dunkelheit einen Fußgänger. Der 38-Jährige wurde …
Kleinkraftrad erfasst in der Dunkelheit Fußgänger: 38-Jähriger muss in Spezialklinik

Kommentare