+
Symbolfoto

Er musste ins Krankenhaus

Miesbach: Schlägerei beim Volksfest - Drei Angreifer, ein Opfer

  • schließen

Miesbach/Bayern: Auf dem Miesbacher Volksfest kam es zu einer handfesten Schlägerei. Drei Angreifer trieben ihr Opfer erst in die Enge, dann schlugen sie zu. 

Miesbach - Auf dem Miesbacher Volksfest kam es am Freitag zu einer Schlägerei. Wie die Polizei berichtet, suchten gegen 23.30 Uhr drei türkisch-stämmige Jugendliche Streit mit einem 19-jährigen Schlierseer. Sie drängten und schupsten ihn vor sich her in Richtung Kulturzentrum. Dort gingen sie auf ihn los. 

Miesbach: Schlägerei beim Volksfest - Drei Angreifer, ein Opfer

Die drei Angreifer verletzten ihr Opfer durch einen kräftigen Faustschlag zur Nase. Im Anschluss konnte der Schlierseer fliehen. Ein Rettungswagen brachte ihn in das nahe Krankenhaus. 

Die Polizei bittet nun um die Hilfe der Bürger, um den Angriff aufzuklären. Zeugen können sich bei der Polizeiinspektion Miesbach melden, am besten telefonisch unter 08025/2990.

In Memmingen endete vor einiger Zeit ein Trinkgelage tödlich - ein 46-Jährige erstickte nach Schlägen und Tritten an seinem eigenen Blut

Lesen Sie auch

Schwimmer im Schliersee vermisst: Polizei ermittelt wegen Notrufmissbrauch

Die Suchaktion nach einem vermissten Schwimmer im Schliersee wurde erfolglos abgebrochen. Die überraschende Wendung: Die Polizei ermittelt nun gegen den 18-jährigen Zeugen.

Baby mit Schnittverletzungen im Gesicht - Großeinsatz in Asylbewerberunterkunft 

Ein Notruf, ein verletztes Kleinkind und kaum jemand, der erklären kann, was passiert ist. Am Freitag rückte die Polizei zu einem Großeinsatz nach Hausham aus.

Schluss mit lustig: Junge Klima-Rebellen hauen knackige Parolen raus

Die Welle ist nach Holzkirchen geschwappt: „Fridays for Future“ (FfF), der Klimastreik der Schüler, hat jetzt auch den Holzkirchner Marktplatz gefüllt. Gleich daneben positionierte sich eine kleine Gegenbewegung.

A8/Holzkirchen: Betrunkener legt Chaosfahrt hin

Leitplanken, andere Pkw, sogar ein tankendes Wohnmobil: All das hat ein 36-Jähriger im Rausch gerammt, bevor er im Straßengraben landete.

Flammen schlagen aus Motorraum: BMW brennt auf A8 komplett aus - mehrere Kilometer Stau

Für Stau auf der A8 in Richtung Salzburg sorgt gerade ein Pkw-Brand kurz vor Weyarn. Die Unfallstelle ist zwar geräumt, der Stau aus Richtung Holzkirchen löst sich aber nur langsam auf. Die Bundespolizei hatte in der Nacht von Freitag auf Samstag an den Bahnhöfen in Dachau und Untermenzing zu tun: Mehrere alkoholisierte Volksfestbesucher lieferten sich Auseinandersetzungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hausham: 55 neue Plätze für Kinderbetreuung geplant
Der Haushamer Gemeinderat hat den Bedarf für das geplante Kinderhaus am Agatharieder Weg auf 55 Plätze festgesetzt: 20 Plätze für eine Kindergrippe und 35 für einen …
Hausham: 55 neue Plätze für Kinderbetreuung geplant
Wanderer soll auf Mountainbiker eingeschlagen haben - Jetzt meldet sich der Münchner bei der Polizei
Ein unbekannter Wanderer soll am Schliersee einem Mountainbiker einen Faustschlag verpasst haben. Die Polizei suchte mit einem Foto nach dem Mann. Jetzt stellte dich der …
Wanderer soll auf Mountainbiker eingeschlagen haben - Jetzt meldet sich der Münchner bei der Polizei
Spinnradl-Parkplatz: 22-Jähriger verständigt Polizei - und gerät selbst in Verdacht
Ein Unbekannter habe die Heckscheibe seines VW Sharan eingeworfen: So schilderte ein 22-Jähriger den Vorfall auf dem Spinnradl-Parkplatz. Doch die Polizei hat einen …
Spinnradl-Parkplatz: 22-Jähriger verständigt Polizei - und gerät selbst in Verdacht
Großeinsatz in Parsberg: Feuerwehr kämpft mit Schwierigkeiten
Heute Morgen gegen 6 Uhr wurde in Miesbach ein Feuerwehr-Großeinsatz gestartet. Ein Anwohner entdeckte eine dicke Rauchfahne über der Parsberger Höhe.
Großeinsatz in Parsberg: Feuerwehr kämpft mit Schwierigkeiten

Kommentare