Was war das Motiv?

Schwarzer Grabstein auf Miesbacher Friedhof - Polizei ermittelt

Ein schwarzer Grabstein steht auf dem Miesbacher Friedhof. Die Hintergründe zu der pietätlosen Tat sind noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Miesbach - Die Polizei Miesbach berichtet: Im Zeitraum zwischen 10.12.2018 und 13.12.2018 besprühte der bislang unbekannte Täter gezielt einen Grabstein am Miesbacher Friedhof mit schwarzer Lack-Sprühfarbe, wodurch die eingravierten Aufschriften unleserlich wurden. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 4000,- Euro.

Die Polizeiinspektion Miesbach bittet Zeugen, welche diesbezüglich Beobachtungen gemacht haben, sich mit ihr unter 08025/299-0 in Verbindung zu setzen.

Alle News und Geschichten aus Miesbach und Umgebung lesen Sie immer aktuell bei uns. Auch aktuell aus dem Polizeibericht: Miesbacherin (26) gerät in Kontrolle - Sie hat getrunken, doch Polizei entdeckt noch Schlimmeres

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / Jens Wolf

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Bauhof braucht einen klaren Plan
Anstrengende Tage liegen hinter den Mitarbeitern des Bauhofs, und dennoch gibt es in der Stadt noch jede Menge zu tun. Die Kritikpunkte sind dabei jedes Jahr dieselben. …
Der Bauhof braucht einen klaren Plan
Der Parkdruck in Miesbach nimmt zu
Für Autofahrer und Fußgänger in Miesbach ist der Katastrophenfall noch nicht vorbei. Überall blockieren Schneehaufen Wege und Parkplätze – man mag nicht mehr in der …
Der Parkdruck in Miesbach nimmt zu
Katastrophenfall bleibt bestehen - Lawinenabgang bei Bayrischzell
Die Schneelage im Landkreis Miesbach entspannt sich. In Bayrischzell bereitet der Schnee weiter Problem. Die BOB fährt wieder - allerdings mit Einschränkungen.
Katastrophenfall bleibt bestehen - Lawinenabgang bei Bayrischzell
Mittendrin in der Bayernhalle: So präsentiert sich der Landkreis in Berlin
„Hochwertige Produkte aus einer wertigen Region“: Unter diesem Motto präsentiert sich der Landkreis heuer auf der Grünen Woche in Berlin. Die Vorbereitungen laufen auf …
Mittendrin in der Bayernhalle: So präsentiert sich der Landkreis in Berlin

Kommentare