Was war das Motiv?

Schwarzer Grabstein auf Miesbacher Friedhof - Polizei ermittelt

Ein schwarzer Grabstein steht auf dem Miesbacher Friedhof. Die Hintergründe zu der pietätlosen Tat sind noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Miesbach - Die Polizei Miesbach berichtet: Im Zeitraum zwischen 10.12.2018 und 13.12.2018 besprühte der bislang unbekannte Täter gezielt einen Grabstein am Miesbacher Friedhof mit schwarzer Lack-Sprühfarbe, wodurch die eingravierten Aufschriften unleserlich wurden. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 4000,- Euro.

Die Polizeiinspektion Miesbach bittet Zeugen, welche diesbezüglich Beobachtungen gemacht haben, sich mit ihr unter 08025/299-0 in Verbindung zu setzen.

Alle News und Geschichten aus Miesbach und Umgebung lesen Sie immer aktuell bei uns. Auch aktuell aus dem Polizeibericht: Miesbacherin (26) gerät in Kontrolle - Sie hat getrunken, doch Polizei entdeckt noch Schlimmeres

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / Jens Wolf

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Abschied von der Schuldenfreiheit
Die Gemeinde Irschenberg verlässt mit ihrem neuen Haushalt die schwarzen Zahlen. Um ihr Investitionsprogramm für die nächsten Jahre stemmen zu können, nimmt sie …
Abschied von der Schuldenfreiheit
Corona: Auswirkungen auf Arbeitslosenquote im Kreis Miesbach noch nicht absehbar
Schlägt die Corona-Krise auch auf den Arbeitsmarkt im Landkreis durch? Mit dieser Frage hat sich nun die Agentur für Arbeit in Rosenheim auseinandergesetzt.
Corona: Auswirkungen auf Arbeitslosenquote im Kreis Miesbach noch nicht absehbar
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Gesundheitsamt mit wichtigem Appell an alle Getesteten
Der Landkreis Miesbach steht wegen des Coronavirus weitgehend still. Alle News hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Gesundheitsamt mit wichtigem Appell an alle Getesteten
Corona-Hilfe im Landkreis Miesbach: Helfer, Lieferservice und mehr
Viele Menschen benötigen Hilfe in der aktuellen Corona-Krise im Tegernseer Tal, in der Region Holzkirchen und im Schlierach- und Leitzachtal. Viel Menschen wollen …
Corona-Hilfe im Landkreis Miesbach: Helfer, Lieferservice und mehr

Kommentare