S7 und S20: Bis zu 20 Minuten Verspätungen 

S7 und S20: Bis zu 20 Minuten Verspätungen 

Dem milden Winter sei Dank

Arbeitslosenquote bleibt stabil bei 3,5 Prozent

Landkreis - Der milde Winter macht sich auf dem Arbeitsmarkt positiv bemerkbar. Anders als sonst im Februar hat sich die Quote im Landkreis nicht erhöht, sondern bleibt unverändert bei 3,5 Prozent.

1835 Bürger sind derzeit erwerbslos gemeldet. 1253 betreut die Agentur für Arbeit in Holzkirchen, 30 mehr als im Vormonat. Das Jobcenter des Landkreises, das für die Empfänger von Arbeitslosengeld II zuständig ist, kümmert sich aktuell um 582 Arbeitslose – ein Plus von 18 im Vergleich zum Januar. Im gesamten Agenturbezirk, zu dem neben Miesbach auch die Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen und Rosenheim sowie die Stadt Rosenheim gehören, wurden 10 080 Arbeitslose gezählt (220 mehr als im Januar). Auch hier beträgt die Quote 3,5 Prozent (Vormonat 3,4, Vorjahr 3,7 Prozent) und ist damit so niedrig wie noch nie in einem Februar.

Damit auch Flüchtlinge von der guten Stimmung auf dem Arbeitsmarkt profitieren, bietet ihnen die Arbeitsagentur Holzkirchen ab sofort Unterstützung bei der Jobsuche an. Voraussetzung ist, dass sich diese im Asylstatus „Duldung“ oder „Gestattung“ befinden, Interesse an einer Vollzeit- oder Teilzeitstelle haben und über Deutschkurse ab Level A1 verfügen. Für bereits anerkannte Asylbewerber ist das Landratsamt zuständig. Interessierte Flüchtlinge und deren Betreuer können sich per E-Mail an Holzkirchen.Flucht@arbeitsagentur.de melden.

sg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zu fünft für neun Euro: RVO bietet neues Tagesticket 
Billig Busfahren im gesamten Landkreis: Das soll mit dem neuen Tagesticket „Gib-Mir-5“ des RVO möglich werden. Der Landrat nimmt dabei auch die Bürger in die Pflicht. 
Zu fünft für neun Euro: RVO bietet neues Tagesticket 
Schon 2018 könnte ein erster Elektro-Zug an den Tegernsee rollen
Der Auftrag ist erteilt. Ein Zeitplan wird gerade erstellt. Wie uns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner bestätigt, könnte 2018 der erste mit Brennstoffzellen betriebene …
Schon 2018 könnte ein erster Elektro-Zug an den Tegernsee rollen
Erstes Wanderherbst-Wochenende - und BOB-Fahrer stranden im Chaos
Er hatte eine acht Stunden lange Bergtour hinter sich - und wollte nur noch nachhause. Doch dafür brauchte der Münchner Thomas Siegler (37) am Sonntag starke Nerven. …
Erstes Wanderherbst-Wochenende - und BOB-Fahrer stranden im Chaos
Kabarettist Andreas Rebers auf Mission in Schliersee
Kabarettist Andreas Rebers begeistert das Publikum mit witzigen Wortspielen, politisch unkorrekten Zumutungen, nachdenklichem Humor und bissiger Kritik. „Was mir Angst …
Kabarettist Andreas Rebers auf Mission in Schliersee

Kommentare