+

Bei Müller am Baum

DHL-Fahrerin rutscht in Gegenverkehr

Miesbach - Auf regennasser Fahrbahn hat die Fahrerin eines Pakettransporters bei Müller am Baum die Kontrolle über ihr Gefährt verloren. Sie kollidierte mit einem slowenischen Kleintransporter.

Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Freitag gegen 10.45 Uhr. Auf regennasser Fahrbahn fuhr eine 24-jährige DHL-Fahrerin aus Bad Aibling mit ihrem Peugeot auf der B 472 in Müller am Baum bergab und bremste vor der Rechtskurve ab. Als das Fahrzeug ins Rutschen geriet, entschied sich die Frau instinktiv zum Gegenlenken - und reagierte damit laut Polizei falsch. Der Peugeot geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der linken Seite eines slowenischen Kleintransporter-Gespanns, das von einem 41-Jährigen aus Slovenska Bistrica gelenkt wurde.

Verletzt wurde bei der Kollision zum Glück niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 186000 Euro, beide waren nicht mehr fahrtauglich. Da an der Unfallstelle Betriebsstoffe ausgelaufen waren, musste die Fahrbahn durch die Straßenmeisterei Hausham gereinigt werden.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei Personen bei Verkehrsunfall bei Miesbach verletzt
Leicht verletzt mussten zwei Autofahrer und ein Beifahrer am Wochenende ins Krankenhaus gebracht werden. Ein VW und ein Mercedes waren auf der B472 zusammengekracht.
Drei Personen bei Verkehrsunfall bei Miesbach verletzt
Landkreis-Tabelle: Hier steigen die Grundstückspreise besonders schnell
Die Grundstückspreise im Landkreis steigen weiter – immer höher und immer schneller. Die neuen Bodenrichtwerte sprechen eine deutliche Sprache. Die Bürgermeister sind …
Landkreis-Tabelle: Hier steigen die Grundstückspreise besonders schnell
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Radwegebau: 2019 Lückenschluss von Hundham nach Wörnsmühl? 
2019 könnten nördlich von Hundham zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden: zum einen die Entschärfung eines Unfallschwerpunkts, zum anderen die Fortsetzung des …
Radwegebau: 2019 Lückenschluss von Hundham nach Wörnsmühl? 

Kommentare