+
Seltsames Gerät: Mit diesen Kisten misst das Straßenbauamt derzeit Verkehrsströme in Miesbach.

Was wird hier gemessen?

Mysteriöse Kästen am Straßenrand - das steckt dahinter

Miesbach - Sie sind grau, eckig und dank ihrer Hüte kaum zu übersehen. Seit ein paar Tagen stehen diese Kästen an der B 472 am Beginn und Ende von Miesbach. Eine Behörde hat sie aufgestellt.

Mancher mag sich gefragt haben, was das für Geräte sind, die aktuell an der B 472 in Miesbach stehen. Die Antwort: Sie dienen einer außerplanmäßigen Verkehrszählung. Das Straßenbauamt Rosenheim will – so der Fachjargon – „Knotenpunktbelastungen und Abbiegeströme erfassen“. 

Gegebenenfalls könnte durch eine Justierung der Ampelschaltungen ein besserer Verkehrsfluss erreicht werden, teilt Matthias Geitz, Abteilungsleiter beim Straßenbauamt, mit. Erfasst werden die Daten an verkehrswichtigen Knotenpunkten in einer Schul-/Arbeitswoche mitsamt einem Ausflugswochenende.

dak

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vier Autos an einem Tag demoliert
Ob die Taten zusammenhängen, kann die Polizei nicht sagen. Klar ist: Der Sachschaden ist enorm. Ein Miesbacher Dacia verlor sogar seine Stoßstange.
Vier Autos an einem Tag demoliert
Rumänen verteilen Goldmünzen auf der A8
Irschenberg - Ein Auto mit drei Rumänen folgte einem Polizeiauto, dabei warfen sie Socken gefüllt mit Gold in Schmuck- und Münzenform aus dem Fenster. Die Aktion hatte …
Rumänen verteilen Goldmünzen auf der A8
Lkw und Kleinlaster bleiben in Agatharied stecken
Agatharied - Ein Lkw und ein Kleinlaster wollen auf einer schmalen, durch Schnee verengten Straße aneinander vorbei. Sie bleiben stecken. Schuld an der Misere sind im …
Lkw und Kleinlaster bleiben in Agatharied stecken
Isabella Krobisch: „Wir müssen total kreativ sein“
Miesbach - Seit Sommer 2016 hat die Kultur in Miesbach ein neues Gesicht: Isabella Krobisch. Im neuen Jahr verantwortet die 54-Jährige ihr erstes Programm im Waitzinger …
Isabella Krobisch: „Wir müssen total kreativ sein“

Kommentare