+
Seltsames Gerät: Mit diesen Kisten misst das Straßenbauamt derzeit Verkehrsströme in Miesbach.

Was wird hier gemessen?

Mysteriöse Kästen am Straßenrand - das steckt dahinter

Miesbach - Sie sind grau, eckig und dank ihrer Hüte kaum zu übersehen. Seit ein paar Tagen stehen diese Kästen an der B 472 am Beginn und Ende von Miesbach. Eine Behörde hat sie aufgestellt.

Mancher mag sich gefragt haben, was das für Geräte sind, die aktuell an der B 472 in Miesbach stehen. Die Antwort: Sie dienen einer außerplanmäßigen Verkehrszählung. Das Straßenbauamt Rosenheim will – so der Fachjargon – „Knotenpunktbelastungen und Abbiegeströme erfassen“. 

Gegebenenfalls könnte durch eine Justierung der Ampelschaltungen ein besserer Verkehrsfluss erreicht werden, teilt Matthias Geitz, Abteilungsleiter beim Straßenbauamt, mit. Erfasst werden die Daten an verkehrswichtigen Knotenpunkten in einer Schul-/Arbeitswoche mitsamt einem Ausflugswochenende.

dak

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Premierensieg: Kuh „Akelei“ verzaubert Preisrichter
Das ist mal ein Überraschungssieg: Die Kuh Akelei von Stefan Krug wurde bei ihrer ersten Tierschau-Teilnahme zum Champion gekürt. Und auch sonst gab es beim Jubiläum der …
Premierensieg: Kuh „Akelei“ verzaubert Preisrichter
Nervosität verrät ihn: 18-Jähriger mit Joint am Steuer erwischt
Weil er bei der Polizeikontrolle zu nervös war, haben die Beamten den 18-Jährigen auf der B472 in Fahrtrichtung Miesbach kontrolliert. Der Fahrer übergab ihnen eine …
Nervosität verrät ihn: 18-Jähriger mit Joint am Steuer erwischt
Trotz Schnee und Kälte: Diese vier Profis haben angegrillt
Grillfreuden für Hartgesottene: Im dichten Schneetreiben haben vier Profi-Köche beim Miesbacher Lokal Pasta Vino Steaks, Gemüse und vieles mehr auf den Rost gelegt - für …
Trotz Schnee und Kälte: Diese vier Profis haben angegrillt
Zwischenbilanz: Was fehlt, sind die Fahrgäste
Knapp ein Jahr ist es her, dass Bürgermeister Hans Schönauer es mit den Mitfahrbänken in Irschenberg ins Fernsehen geschafft hat. Die Zwischenbilanz nun: ernüchternd. An …
Zwischenbilanz: Was fehlt, sind die Fahrgäste

Kommentare