Jogger findet Patronenhülsen

Mysteriöse Schüsse in der Nacht - Polizei sucht Schützen

  • schließen

Miesbach - Ein Jogger fand am Donnerstagmorgen fünf leere Patronenhülsen einer Schreckschusspistole in Haidmühl. In der Nacht davor waren Schüsse zu hören.

Die Polizei Miesbach berichtet: 

"Ein aufmerksamer Jogger fand am Morgen des 01.09.16 in Miesbach fünf leere Patronenhülsen einer Schreckschusspistole auf. Diese lagen in Haidmühl auf dem Fußweg in Richtung Agatharied / Naturschutzgebiet unter der Brücke der Bundesstraße 472. Entsprechende Abschussgeräusche wurden am Vorabend gegen 23:00 Uhr in der Nachbarschaft wahrgenommen. 

Zeugenhinweise zu dem unbekannten Schützen an die Polizei Miesbach unter 08025/299-0. Generell wird zum Führen einer Schreckschusspistole mit einem PTB-Zulassungszeichen in der Öffentlichkeit, dazu zählt folglich auch das Benutzen, ein kleiner Waffenschein gefordert. Der Besitz unter 18 Jahren und ohne entsprechende Kennzeichnung ist nicht erlaubt."

Die Aktion erinnert an zwei sehr ähnliche Fälle aus Holzkirchen, bei denen ein Unbekannter Schüsse aus seinem silbernen Audi abgab und johlte - er wurde nie erwischt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

WBG gibt Gas in Hausham: Neubau für mehr Wohnungen
Bezahlbarer Wohnraum ist gefragt wie nie. In Hausham gibt es bis 2019 Nachschub. Die Wohnen, Bauen, Grund plant an der Alpen- und Tegernseer Straße einen Neubau und eine …
WBG gibt Gas in Hausham: Neubau für mehr Wohnungen
Tegernseer Straße im März halbseitig gesperrt: Umleitung steht fest
Das dicke Ende der Bauarbeiten an der Ortsmitte in Hausham steht noch bevor – zumindest für die Autofahrer. Ab März 2018 wird die Tegernseer Straße verbreitert. …
Tegernseer Straße im März halbseitig gesperrt: Umleitung steht fest
Das Urgestein mit der Zither: Nachruf auf Hartl Sonnenstatter
Mit seiner Zither vermittelte er den Mitmenschen seine Lebensfreude. Jetzt ist Leonhard „Hartl“ Sonnenstatter gestorben. Die Schlierseer werden ihr Urgestein vermissen. …
Das Urgestein mit der Zither: Nachruf auf Hartl Sonnenstatter
Reformationsjubiläum: Landesbischof lobt Kirchengemeinde 
Das Reformationsjubiläumsjahr in Miesbach hat seinen würdigen Schlusspunkt bekommen: Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm feierte in der Apostelkirche Gottesdienst.
Reformationsjubiläum: Landesbischof lobt Kirchengemeinde 

Kommentare