+
Gerüstet für große Bands: Die Haustechniker des Waitzinger Kellers (v.l.) Hans Blindhammer, Florian Heiß, Werner Schindler und Manfred Hechenberger vor der neuen Verstärker-Einheit in der Technikzentrale.

Stadt hat 90.000 Euro investiert

Neue Soundanlage: Waitzinger Keller rüstet auf

  • schließen

Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum dreht das Kulturzentrum Waitzinger Keller in Miesbach richtig auf – im wahrsten Sinne des Wortes. 90 000 Euro hat die Stadt in eine neue Tonanlage investiert.

Miesbach – Die neue Tonanlage garantiere eine „herausragende Sound-Qualität auf allen Plätzen“, verkündet das Kulturzentrum stolz. Die Lautsprecher würden dem neuesten Stand der Digitaltechnik entsprechen und dank einer professionellen Einmessung die Akustik des Saales unterstreichen. Auch optisch würden die ganz in Weiß gehaltenen Boxen gut zur eleganten Jugendstiloptik passen. Zudem sind sie universell einsetzbar: von Tanzbällen, Rock- und Klassikkonzerten, Musicals, Opern- und Operettenaufführungen bis hin zu Sprechtheatern, Kabaretts und Vorträgen. Gesteuert wird die rauschfreie Anlage vom „Front-of-House-Technikplatz“ aus. So ermöglicht sie es dem Team, die Anforderungen großer Bands ohne Anmietung zusätzlicher Technik zu erfüllen.

Beim Konzert von Claudia Koreck am 14. Oktober wird die neue Tonanlage erstmals ihre Leistungsfähigkeit entfalten können. Damit, so heißt es in der Pressemitteilung, spiele das Kulturzentrum Miesbach „in der oberen Liga der Veranstaltungslocations rund um München mit“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unfall am Sudelfeld: Polizei sucht Zeugen
Nach einer Kollision im Skigebiet Sudelfeld bei Bayrischzell sucht die Polizei dringend Zeugen. Ein Skifahrer wurde bei dem Unfall auf der Piste so schwer verletzt, dass …
Unfall am Sudelfeld: Polizei sucht Zeugen
Auf dem Bundesparteitag: Darum erteilt der SPD-Kreisverband der GroKo eine Absage
Christine Negele fährt für den Kreisverband Miesbach zum SPD-Bundesparteitag. Dort wird sie gegen  Koalitionsverhandlungen mit der Union stimmen. Warum, erklärt sie im …
Auf dem Bundesparteitag: Darum erteilt der SPD-Kreisverband der GroKo eine Absage
Grüner Landrat kommt zu spät zur Grünen Woche
Landrat Wolfgang Rzehak (Grüne) ist ein Opfer von Sturmtief Friederike geworden. Eigentlich hatte er zur Eröffnung der Grünen Woche am Freitagvormittag um 10 Uhr in …
Grüner Landrat kommt zu spät zur Grünen Woche
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern
Die Jagd auf den Hundehasser von Otterfing geht weiter. Die Polizei sucht nun mit einem Spürhund nach weiteren Ködern und Spuren. Derweil kursieren Gerüchte, dass auch …
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern

Kommentare