+
Mit Drogen erwischt. Trotz gutem Versteck entdeckte die Polizei das Marihuana des 21-Jährigen (Symbolbild).

Junger Mann wird nicht zum ersten Mal auffällig

Nicht gut genug versteckt: Polizei findet Drogen bei Miesbacher (21) 

Weil die Polizei  einen 21-jährigen Miesbacher genau durchsuchte, flog dessen Drogenbesitz auf. Dabei hatte sich der Mann beim Verstecken durchaus Mühe gegeben.

Miesbach - In der Nacht zum Freitag gegen 0 Uhr kontrollierten Zivilfahnder der Polizeiinspektion Miesbach einen 21-Jährigen im Stadtgebiet Miesbach. Im Zuge der Kontrolle stellten die Polizisten leichten Marihuana-Geruch bei dem jungen Mann fest. Eine Durchsuchung seines Rucksackes bracht die Wahrheit ans Licht. In einer Tennisballdose, zwischen mehreren Bällen, versteckte der junge Mann ein älteres Marmeladengläschen. In dem Gläschen befand sich eine geringe Menge Marihuana. Der 21-Jährige räumte anschließend ein, dass er nicht damit gerechnet habe, dass die Polizisten so detailliert suchen würden.

Der Miesbacher wurde festgenommen und aufs Polizeirevier verbracht. Gegen den bereits polizeibekannten Mann wird nun wegen illegalen Besitz von Betäubungsmitteln ermittelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Miesbacher wird für CSU Bürgermeister in Haar – Er beendet 40 Jahre SPD-Ära
Andreas Bukowski hat das „Wunder von Haar“ vollbracht. Der 41-jährige Miesbacher hat nach 40 Jahren SPD-Regierung das Bürgermeisteramt für die CSU erobert – obwohl er …
Miesbacher wird für CSU Bürgermeister in Haar – Er beendet 40 Jahre SPD-Ära
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Krankenhaus stockt erneut auf - zwei weitere Tote
Der Landkreis Miesbach steht wegen des Coronavirus weitgehend still. Alle News hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Krankenhaus stockt erneut auf - zwei weitere Tote
Musikschulen im Landkreis nutzen jetzt intensiv moderne Technik
Wegen Corona fallen Sport, Schule und Treffen mit Freunden aus. Damit die Kinder im Landkreis die Zeit zum Musizieren nutzen können, gehen die Musikschulen neue Wege.
Musikschulen im Landkreis nutzen jetzt intensiv moderne Technik
Weil Gottesdienste ausfallen: Gläubige sollen Palmbuschen selbst segnen
Ohne Gottesdienst kein Osterfest? Von wegen. Die Kirchengemeinden im Raum Miesbach setzen auf kreative Lösungen, die die Gläubigen auch daheim nutzen können.
Weil Gottesdienste ausfallen: Gläubige sollen Palmbuschen selbst segnen

Kommentare