+
Motorräder und mehr gab’s beim Oldtimerfrühschoppen auf dem Miesbacher Volksfest zu sehen.

Gäste wählen Beste

Oldtimerprämierung auf dem Miesbacher Volksfest

Miesbach - Mit 93 gemeldeten Teilnehmern aller Fahrzeugklassen – vom Moped über den Ferrari bis hin zum Verdampfertraktor – war der erste Oldtimerfrühschoppen auf dem Miesbacher Volksfest ein voller Erfolg.

Organisiert worden war er von den Oldtimerfreunden Miesbach mit Unterstützung von Festwirt Anian Kurz. Auch die Jugend der Oldtimerfreunde kam auf Ihre Kosten und durfte selbst mit den Traktoren des Vorstands ausrücken. Bei der Prämierung der Fahrzeuge und auch bei der Auslosung der Besuchertipps spendierte der Wirt Fleischpreise und Bierkrüge. Die meisten Stimmen konnte ein top restaurierter Steyr-Haflinger-Geländewagen von Peter Gstöttenbauer aus Frauenried auf sich vereinen, gefolgt von einer Zündapp aus dem Jahr 1972 von Josef Ströbl aus Irschenberg und einer Zündapp aus dem Jahr 1978 von Christian Sommer aus Miesbach. Am Korso durch Miesbach nahmen rund 50 Fahrzeuge teil, abgesichert wurde die Rundfahrt durch die Feuerwehr Miesbach.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Radwegebau: 2019 Lückenschluss von Hundham nach Wörnsmühl? 
2019 könnten nördlich von Hundham zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden: zum einen die Entschärfung eines Unfallschwerpunkts, zum anderen die Fortsetzung des …
Radwegebau: 2019 Lückenschluss von Hundham nach Wörnsmühl? 
Die Direktkandidaten für Miesbach und Tölz im Schnelldurchlauf
Die Bundestagswahl 2017 rückt näher. Für alle Unentschlossenen - und für die, die unsere Interviews nicht gesehen haben - haben wir wichtigstens Fakten über die …
Die Direktkandidaten für Miesbach und Tölz im Schnelldurchlauf
Wegen Einsturzgefahr: Freistaat sperrt Gärtnereigelände
Die Immobilienverwaltung des Freistaats Bayern hat Teile der Gärtnerei Unützer in Miesbach sperren lassen. Es soll die Gefahr bestehen, dass der Boden wegen darunter …
Wegen Einsturzgefahr: Freistaat sperrt Gärtnereigelände

Kommentare