Polizei hat Täterbeschreibung

Perfide Masche: Serien-Dieb räumt Miesbacher Geschäft aus

Miesbach - Er ließ 1500 Euro mitgehen und verschwand unbemerkt. Mit derselben perfiden Methode erleichterte der grauhaarige Mann um die 50 schon viele Geschäfte um ihr Bargeld.

Die Polizei Miesbach berichtet: 

Am Donnerstag kurz vor Mittag betrat ein etwa 50-jähriger, großer, grauhaariger Mann ein Geschäft am Miesbacher Marienplatz. Nach einem Beratungsgespräch kaufte er ein Kissen. In einem unbeobachteten Moment setzte er die Klingel der Eingangstüre außer Betrieb und verdrehte die installierte Videokamera. In den nächsten zwei Stunden betrat er unbemerkt den Laden, entriegelte die Kassenschublade und stahl aus der Kasse 1500,-- Euro. Mit gleichem Modus Operandi hat der Mann, der mit einem grauen Audi A3 mit Konstanzer Kennzeichen unterwegs ist, schon eine Vielzahl von Diebstählen begangen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So hat der Landkreis das Wahnsinns-Wochenende verkraftet
Bayrischzell/Spitzingsee - Stahlblauer Himmel und strahlender Sonnenschein: Das Traum-Winterwochenende hat dem Landkreis einen riesigen Ansturm beschert. Das waren die …
So hat der Landkreis das Wahnsinns-Wochenende verkraftet
Grüne Woche: Region präsentiert unter Starnberger Flagge
Sie sind schon da. Nur ist es gar nicht so einfach, die Vertretungen unserer Region auf der größten Landwirtschaftsmesse der Welt zu finden. Kein Wunder...
Grüne Woche: Region präsentiert unter Starnberger Flagge
Vier Autos an einem Tag demoliert
Ob die Taten zusammenhängen, kann die Polizei nicht sagen. Klar ist: Der Sachschaden ist enorm. Ein Miesbacher Dacia verlor sogar seine Stoßstange.
Vier Autos an einem Tag demoliert
Rumänen verteilen Goldmünzen auf der A8
Irschenberg - Ein Auto mit drei Rumänen folgte einem Polizeiauto, dabei warfen sie Socken gefüllt mit Gold in Schmuck- und Münzenform aus dem Fenster. Die Aktion hatte …
Rumänen verteilen Goldmünzen auf der A8

Kommentare