Polizei hat Täterbeschreibung

Perfide Masche: Serien-Dieb räumt Miesbacher Geschäft aus

Miesbach - Er ließ 1500 Euro mitgehen und verschwand unbemerkt. Mit derselben perfiden Methode erleichterte der grauhaarige Mann um die 50 schon viele Geschäfte um ihr Bargeld.

Die Polizei Miesbach berichtet: 

Am Donnerstag kurz vor Mittag betrat ein etwa 50-jähriger, großer, grauhaariger Mann ein Geschäft am Miesbacher Marienplatz. Nach einem Beratungsgespräch kaufte er ein Kissen. In einem unbeobachteten Moment setzte er die Klingel der Eingangstüre außer Betrieb und verdrehte die installierte Videokamera. In den nächsten zwei Stunden betrat er unbemerkt den Laden, entriegelte die Kassenschublade und stahl aus der Kasse 1500,-- Euro. Mit gleichem Modus Operandi hat der Mann, der mit einem grauen Audi A3 mit Konstanzer Kennzeichen unterwegs ist, schon eine Vielzahl von Diebstählen begangen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Bayerisch Kochen für Freunde</center>

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr Bayrischzell wird 140: Historischer Fuhrpark
Historisch, aber nicht veraltet: Vor 140 Jahren wurde die Feuerwehr Bayrischzell gegründet. Ihr Fuhrpark reicht vom 1964er Opel Blitz bis zum modernen LF20. Ein Blick in …
Feuerwehr Bayrischzell wird 140: Historischer Fuhrpark
Das ist der neue Chef der Bergwacht Schliersee
Wechsel in der Führungsspitze der Schlierseer Bergwacht: Günter Riedl hat sich nach 16 Jahren als Bereitschaftsleiter zurückgezogen. Sein Nachfolger ist der …
Das ist der neue Chef der Bergwacht Schliersee
Gästehaus von Schnitzenbaumers Lebensgefährtin: Amt stoppt Bau
Es herrscht mächtig Wirbel um den Bau eines Ferienhauses in Fischhausen. Gemeinderat Dürr rückt das Vorhaben, an dem der Bürgermeister beteiligt ist, in die Nähe eines …
Gästehaus von Schnitzenbaumers Lebensgefährtin: Amt stoppt Bau
Wenn der Blitzer zweimal klingelt: Zweckverband als Inkasso-Büro
Mit Geldeintreiben kennt sich der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit schon jetzt aus. Nun wird er ins Inkasso-Geschäft einsteigen. Die erste Testphase beginnt am …
Wenn der Blitzer zweimal klingelt: Zweckverband als Inkasso-Büro

Kommentare