+

Schrottauto gestoppt

Ohne Licht und mit loser Motorhaube

Einen Haufen Schrott hat die Polizei am Freitag aus dem Verkehr gezogen. Für den 25-jährigen Fahrer hat dies ein Nachspiel. 

Miesbach – Laut Polizeibericht fiel am Freitag gegen 13.40 Uhr einer Streife auf der Staatsstraße zwischen Miesbach und Weyarn ein völlig verkehrsunsicheres Auto auf. Der Golf eines 25-jährigen Haushamers sollte zwar zu einem Schrotthändler gebracht werden, was nach Meinung der Beamten aber besser auf einem Abschleppwagen hätte erfolgen sollte. Denn: Es fehlten Beleuchtung und Blinker und zudem hatte das Fahrzeug einen heftigen Frontschaden mit loser Motorhaube. Kurzum: Es war für die Teilnahme am Straßenverkehr nicht geeignet. 

Die Fahrt endete somit kurz nach Miesbach. Den 25-Jährigen erwartet nun eine Anzeige, weil er ein Fahrzeug mit erheblichen, die Verkehrssicherheit beeinträchtigenden Mängeln geführt hatte. Zudem wurde die Abschleppung angeordnet, deren Kosten ebenfalls von dem Mann zu tragen sind.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Büffelparade
Gegrüßt werden ist Glückssache. Unser Autor Stephen Hank erlebt das immer wieder. Und hofft jetzt auf einen neuen Eintrag im Duden.
Büffelparade
Glückwünsche für den Erzengel
25 Jahre lang begeisterte Heino Hallhuber als Solist des Balletts der Bayerischen Staatsoper in Klassikern wie „Schwanensee“ und „Giselle“. Jetzt wurde der Fischbachauer …
Glückwünsche für den Erzengel
Vier Kinder leicht verletzt
Bei einem Verkehrsunfall zwischen Hundham und Bad Feilnbach sind am Sonntagnachmittag vier Kinder leicht verletzt wurden.
Vier Kinder leicht verletzt
BMW rutscht in den Schatzelbach
Auf schneeglatter Fahrbahn ist am Freitagabend ein BMW in den Haushamer Schatzelbach gerutscht.
BMW rutscht in den Schatzelbach

Kommentare