+
Fahrraddiebstähle gab es in Miesbach in letzter Zeit öfter.

Auffallende Häufung

Die Polizei Miesbach bittet um Hilfe: Vermehrte Fahrraddiebstähle

  • schließen

Wer hat etwas gesehen? Die Polizeiinspektion Miesbach verzeichnete am vergangenen Wochenende auffallend viele Fahrraddiebstähle.

Miesbach - Aktuell verzeichnet die Polizeiinspektion Miesbach eine Zunahme von Fahrraddiebstählen im Stadtgebiet. So wurden allein in der Nacht von Montag, 28. Mai, auf Dienstag, 29. Mai, insgesamt sechs Räder im Bereich der Oskar-von-Miller-Straße sowie der Albert-Schweitzer-Straße als gestohlen gemeldet. Die Täter hatten es überwiegend auf Fahrräder abgesehen, die auf Grundstücken, in Hinterhöfen sowie an schlecht einsehbaren Stellen abgestellt oder nur leicht gesichert waren.

Zu einem weiteren Diebstahl kam es bereits in der Nacht von Samstag, 26. Mai, auf Sonntag, 27. Mai, in der Schlierachstraße in Schliersee. Hier wurde ein unversperrtes Fahrrad aus einem dortigen Carport entwendet.

Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf circa 1500 Euro.

Die Polizei bittet daher Fahrradbesitzer um besondere Vorsicht und rät Fahrräder, wenn möglich einzuschließen oder mit einem Schloss an Gegenstände anzuketten.

Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen erbittet die Polizeiinspektion Miesbach unter Tel. 0 80 25 / 29 90.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radikal regional: Die GenussProfis machen keine halben Sachen
Wenn schon regional, dann richtig: Die GenussProfis Andrea Brenner und Bernhard Wolf aus Schliersee eröffnen in Gmund einen Genussmarkt für ausschließlich regionale …
Radikal regional: Die GenussProfis machen keine halben Sachen
Schock am Bahnhof Miesbach: Säugling fällt ins Gleis
Eine Mutter erlebte am Bahnhof in Miesbach den Schock ihres Lebens: Ihr Säugling fiel samt Kinderwagen ins Gleis. Sie sprang hinterher.
Schock am Bahnhof Miesbach: Säugling fällt ins Gleis
So wollen drei Miesbacher Kindern die Natur zurückgeben
Kindern, die die Natur nicht kennen, fehlt etwas – sagen die Leiter der neuen Jugendgruppe des Bund Naturschutz im Landkreis. Sie haben einiges vor, um das zu ändern.
So wollen drei Miesbacher Kindern die Natur zurückgeben
In Miesbacher Kfz-Werkstatt: Unbekannte versuchen Tresor aufzubrechen - und scheitern
In der Nacht auf Samstag machten sich Einbrecher an einem Tresor einer Miesbacher Kfz-Werkstatt zu schaffen. Doch sie scheiterten. Die Polizei ermittelt.
In Miesbacher Kfz-Werkstatt: Unbekannte versuchen Tresor aufzubrechen - und scheitern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.