+
Zu Schulbeginn ist auf den Straßen erhöhte Vorsicht geboten. 

Zum Schulbeginn

Polizeikontrollen: Fast jeder Zehnte wird beanstandet

Landkreis - Zu Beginn des Schuljahres ist auf den Straßen erhöhte Vorsicht geboten - aus Rücksicht auf die Schulanfänger. Die Polizei hat verstärkt Kontrollen durchgeführt. 

Wie jedes Jahr zu Schulbeginn ruft die Polizei zu erhöhter Vorsicht im Straßenverkehr auf. Um Schulanfänger zu schützen, greifen die Beamten zu einem bewährten Mittel: Kontrollen. Im Bereich Oberbayern Süd hat die Polizei in den vergangenen drei Wochen vor allem im Umfeld von Schulen rund 6000 Kontrollen durchgeführt. Das Ergebnis: Mehr als 400 Autofahrer mussten beanstandet werden, 107 Kinder wurden ungesichert im Auto mitgenommen. 

Auch im Landkreis Miesbach haben die Beamten Autofahrer überprüft. Die Polizeiinspektion (PI) Bad Wiessee hatte bei 17 von 154 kontrollierten Verkehrsteilnehmern (7 Prozent) etwas zu beanstanden, die PI Miesbach kommt auf 25 Beanstandungen bei 316 Fahrzeugen (8,3 Prozent). Die höchste Beanstandungsquote hat die PI Holzkirchen vorzuweisen: vier von 42 Fahrzeugen (9,5 Prozent).

hb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Achtung Lawinengefahr: Sprengungen und Sperrungen im Landkreis
Große Lawinengefahr herrscht derzeit in den Bergen im Landkreis. Mit ersten Folgen: An der Spitzingstraße wurden Sprengungen durchgeführt, die B307 bei Wildbad Kreuth …
Achtung Lawinengefahr: Sprengungen und Sperrungen im Landkreis
Nun kommt der Einstieg in die Fläche
Gute Nachricht für die Internet-Nutzer, die etwas abseits angesiedelt sind: Die Stadt Miesbach steigt in das zweite Förderverfahren zum Breitband-Ausbau ein.
Nun kommt der Einstieg in die Fläche
Unfall am Sudelfeld: Polizei sucht Zeugen
Nach einer Kollision im Skigebiet Sudelfeld bei Bayrischzell sucht die Polizei dringend Zeugen. Ein Skifahrer wurde bei dem Unfall auf der Piste so schwer verletzt, dass …
Unfall am Sudelfeld: Polizei sucht Zeugen
Auf dem Bundesparteitag: Darum erteilt der SPD-Kreisverband der GroKo eine Absage
Christine Negele fährt für den Kreisverband Miesbach zum SPD-Bundesparteitag. Dort wird sie gegen  Koalitionsverhandlungen mit der Union stimmen. Warum, erklärt sie im …
Auf dem Bundesparteitag: Darum erteilt der SPD-Kreisverband der GroKo eine Absage

Kommentare