+
Zu Schulbeginn ist auf den Straßen erhöhte Vorsicht geboten. 

Zum Schulbeginn

Polizeikontrollen: Fast jeder Zehnte wird beanstandet

Landkreis - Zu Beginn des Schuljahres ist auf den Straßen erhöhte Vorsicht geboten - aus Rücksicht auf die Schulanfänger. Die Polizei hat verstärkt Kontrollen durchgeführt. 

Wie jedes Jahr zu Schulbeginn ruft die Polizei zu erhöhter Vorsicht im Straßenverkehr auf. Um Schulanfänger zu schützen, greifen die Beamten zu einem bewährten Mittel: Kontrollen. Im Bereich Oberbayern Süd hat die Polizei in den vergangenen drei Wochen vor allem im Umfeld von Schulen rund 6000 Kontrollen durchgeführt. Das Ergebnis: Mehr als 400 Autofahrer mussten beanstandet werden, 107 Kinder wurden ungesichert im Auto mitgenommen. 

Auch im Landkreis Miesbach haben die Beamten Autofahrer überprüft. Die Polizeiinspektion (PI) Bad Wiessee hatte bei 17 von 154 kontrollierten Verkehrsteilnehmern (7 Prozent) etwas zu beanstanden, die PI Miesbach kommt auf 25 Beanstandungen bei 316 Fahrzeugen (8,3 Prozent). Die höchste Beanstandungsquote hat die PI Holzkirchen vorzuweisen: vier von 42 Fahrzeugen (9,5 Prozent).

hb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am Vormittag: Einbrecher räumen zwei Häuser aus
Sie brachen in beide Hälften eines Doppelhauses in Parsberg ein - und räumten beide aus. Und das am Mittwochvormittag und ohne erwischt zu werden. Die Polizei sucht …
Am Vormittag: Einbrecher räumen zwei Häuser aus
Brand in Haushamer Lackiererei - 20 Mann im Einsatz
Die Feuerwehren Miesbach und Hausham mussten am Donnerstag früh raus: In einer Haushamer Lackiererei hat es zu schmoren begonnen. Der Sachschaden ist hoch.
Brand in Haushamer Lackiererei - 20 Mann im Einsatz
Unbekannter schlägt Scheiben von abgestellter BOB ein
Ein Unbekannter hat am Mittwoch zwischen 12 und 14 Uhr die Scheiben einer BOB am Bahnhof Schliersee eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 5.000 Euro.
Unbekannter schlägt Scheiben von abgestellter BOB ein
Haushamer verabschieden Schulamts-Direktorin
Dort aufhören, wo alles begann. Das war der Wunsch von Ursula Weiss-Brummer. Und den bekam sie erfüllt. In Hausham feierte die Schulamtsdirektorin ihren Eintritt in den …
Haushamer verabschieden Schulamts-Direktorin

Kommentare