Blaulicht-Polizei-Friso Gentsch
+
Die Polizei nahm den Unfall am Kreisverkehr in Miesbach auf.

Im stockenden Verkehr

Radfahrer am Kreisverkehr in Miesbach angefahren

  • Dieter Dorby
    vonDieter Dorby
    schließen

Ein Autofahrer ist gestern Nachmittag mit einem Radfahrer am nördlichen Kreisverkehr in Miesbach zusammengestoßen. Der Radler wurde dabei leicht verletzt.

Wie die Polizeiinspektion Miesbach mitteilt, hat sich der Unfall am Donnerstagnachmittag gegen 14.15 Uhr auf der Staatsstraße 2073 in Miesbach ereignet. Dabei stießen ein 62-jähriger Radfahrer und ein 22-jähriger BMW-Fahrer zusammen.

Auslöser war offenbar die Verkehrssituation am Kreisverkehr vor dem Bayrischen Hof: Der Verkehr geriet dort ins Stocken und bewegte sich nur zähfließend in Richtung Kreisverkehr. Der BMW-Fahrer übersah beim Einfahren in der Kreisverkehr den Fahrradfahrer, der die Staatsstraße überqueren wollte und dabei die Vorfahrt gewähren sollte.

In der Folge kam es zu einem leichten Zusammenstoß zwischen den beiden Unfallbeteiligten. Der Radfahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Er zog sich eine Prellung zu und wurde ins Klinikum Agatharied gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt, und auch an seinem Fahrzeug entstand durch den Unfall kein Sachschaden.

ddy

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare