+

Zusage liegt vor

Regierung bezahlt Sicherheitsdienst in Asylbewerberunterkünften

  • schließen

Landkreis - Die Regierung wird künftig die Kosten für den Sicherheitsdienst in den Sammelunterkünften übernehmen. Das verschafft dem Landkreis finanziell Luft. 

Mit mindestens 4,5 Millionen Euro Mehrkosten im kommenden Jahr hat der Landkreis bislang wegen der zusätzlichen Aufgaben im Bereich Asyl kalkuliert. Allein der Sicherheitsdienst in den Sammelunterkünften schlägt mit rund 2,5 Millionen Euro zu Buche. Zumindest diese Kosten werden jetzt nach Auskunft von Landrat Wolfgang Rzehak (Grüne) erstattet. Eine entsprechende Zusage der Regierung liegt mittlerweile vor.

Dem Landkreis spielt in diesem Fall der Brandschutz ausnahmsweise mal in die Hände: Um die Bestimmungen in den Turnhallen und Containern erfüllen zu können, sei Sicherheitspersonal erforderlich. Diese Begründung akzeptiert die Regierung. Nicht erstattet werden hingegen die 69.000 Euro, die der Landkreis jährlich für den Schutz seines Ausländer- und Sozialamts ausgibt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feierliche Eröffnung: Alter Wirt erhält den Segen
Einkehren können die Gäste im Alten Wirt schon seit einem halben Jahr wieder. Jetzt wurde der Gasthof in Hundham auch offiziell eingeweiht. Der Besitzer hat schon neue …
Feierliche Eröffnung: Alter Wirt erhält den Segen
Servus Leerstand: Nachfolger will noch heuer aufsperren
Im Dezember 2015 hat die Alpenregion Tegernsee Schliersee ihren Shop in Wendling zugesperrt. Heuer soll der Laden wieder eröffnen - mit neuem Betreiber und Inhalt.
Servus Leerstand: Nachfolger will noch heuer aufsperren
Große Reportage: Die Wiedergeburt des „Zipflwirts“
Ahnenforschung mal ganz anders: Albert Jupé, 50, hat das Wirtshaus seiner Urgroßeltern zurückgekauft – und nach dem historischen Vorbild wiederaufgebaut. Ein Besuch beim …
Große Reportage: Die Wiedergeburt des „Zipflwirts“
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wochenend-Chaos, Pendlerfrust, überforderte Mitarbeiter - die Wut auf die BOB entlädt sich dieser Tage geballt. Aber ist sie wirklich so unzuverlässig? Unsere Autorin …
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?

Kommentare