+
Anita Reindl-Prochnau

Nach 32 Jahren als Geschäftsführerin

Reindl-Prochnau verabschiedet sich vom VdK

Landkreis – 32 Jahre trat sie engagiert für die Interessen von Menschen ein, die Hilfe brauchen und benachteiligt sind. Nun hat Anita Reindl-Prochnau ihren letzten Arbeitstag absolviert. Die Tölzerin geht im Januar 2016 in den Ruhestand.

Der VdK tritt insbesondere für Rentner, Menschen mit Behinderung, chronisch Kranke, Pflegebedürftige und deren Angehörige, Familien, ältere Arbeitnehmer und Arbeitslose ein. Ihnen erteilte Reindl-Prochnau nicht nur fundierte rechtliche Ratschläge. Sie erhob auch zur rechten Zeit couragiert die Stimme für eine Gruppe, die sonst keine große Lobby hat.

Die Geschäftsführung des Kreisverbands Bad Tölz-Wolfratshausen übernahm sie am 1. Januar 1984. Seit der Fusion mit dem Kreisverband Miesbach 1989 war sie schlagartig für gut 2000 zusätzliche Mitglieder zuständig. Mittlerweile sind es sogar noch mehr: Pünktlich zu ihrem Abschied vermeldet der Kreisverband die Aufnahme des 10 000. Mitglieds. Reindl-Prochnaus Nachfolger wird Maik Kinski, der auch ihren Sitz im Sozialbeirat des Miesbacher Kreistags übernimmt. Er war seit Dezember 2014 Kreisgeschäftsführer in Landsberg.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Riesen-Krach um Grundstücksdeal für Lärmschutzwand an A8: Jetzt kommt alles raus
Für die Lärmschutzwand bei Wöllkam wurden vor Jahren Verabredungen über Grundabtretungen getroffen. Nur erfüllt wurden sie nie. Im Gemeinderat explodiert nun jahrelang …
Riesen-Krach um Grundstücksdeal für Lärmschutzwand an A8: Jetzt kommt alles raus
Kommentar zum Irschenberg-Krach: Na sowas, die streiten ja plötzlich öffentlich!
Das haben wir lange nicht mehr gesehen: Eine Irschenberger Gemeinderatssitzung, die vorher nicht im Geheimen geprobt wurde. Der Anlass wäre freilich vermeidbar gewesen. …
Kommentar zum Irschenberg-Krach: Na sowas, die streiten ja plötzlich öffentlich!
Unser Advents-Rezept des Tages: Die Weihnachtsengerl
Melanie Striebeck ist die evangelische Pfarrerin in Neuhaus. In der Vorweihnachtszeit backt sie Lebkuchen-Engerl, die sie an ihre fleißigen Helfer der Pfarrgemeinde …
Unser Advents-Rezept des Tages: Die Weihnachtsengerl
Neue Ticketpreise: So teuer wird die Fahrt mit der BOB ab sofort
Pünktlich Mitte Dezember ändern die Bayerische Oberlandbahn und der Regionalverkehr Oberbayern ihre Fahrpreise. Wie die Neuerungen aussehen, haben wir in dieser …
Neue Ticketpreise: So teuer wird die Fahrt mit der BOB ab sofort

Kommentare