+
Robert Döbler, 76, wird von seiner Familie seit Montagmorgen vermisst.

Nach Suchaktion

Vermisser aus Miesbach wieder aufgetaucht

  • schließen

Miesbach - Seit Montagmorgen wurde Robert D. (76) aus Miesbach vermisst. Der Senior leidet unter fortgeschrittener Demenz. Die Polizei fand ihn wohlbehalten auf.

+++ Update 17.23 Uhr: Die Polizei hat den Vermissten angetroffen. Die Suche nach dem Mann ist damit erledigt. +++

D. wohnt bei seiner Familie im Stadtgebiet Miesbach in der Carl-Fohr-Straße. Seit 10.30 Uhr fehlt von ihm jede Spur. Die Polizei hat gegen 15 Uhr eine großangelegte Suchaktion gestartet. Hundert Mann sind im Einsatz. Die Suchradien werden stetig erweitert. Inzwischen rückt auch die Hundestaffel an. Bisher gibt es allerdings keine Spur von Robert D.

Der Rentner trägt eine beige Kordhose, einen blauen Anorak mit rotem Kreuz am linken Ärmel, ein schwarzes Cap, schwarze Schuhe und ist etwa 1,72 Meter groß. D. hat eine kräftige Statur, ist aber nicht dick. Er ist rasiert und trägt Brille. Hinweise nimmt die Polizei Miesbach unter 08025/ 2990 entgegen.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermieter aus Miesbach warten wochenlang auf ihr Geld
Doris und Alfred Holzer aus Miesbach vermieten zwei Wohnungen an Asylbewerber. Seit Wochen warten sie auf ihr Geld. Schuld sind nicht die Bewohner, sondern der …
Vermieter aus Miesbach warten wochenlang auf ihr Geld
Pikolas Weltkriegs-Drama kehrt auf die Bühne zurück
Ein Riesen-Erfolg für die Irschenberger Theatergruppe war Rudolf Pikolas Stück „...der werfe den ersten Stein!“. Jetzt geht es zwei Jahre später in die nächste Runde. …
Pikolas Weltkriegs-Drama kehrt auf die Bühne zurück
Sportlerwahl 2016: Noch können Sie abstimmen
Landkreis – Sie sind gefragt: Wir suchen die Landkreissportler des Jahres 2016. Ab sofort können Sie hier in vier Kategorien abstimmen. Wir haben ein paar Kandidaten …
Sportlerwahl 2016: Noch können Sie abstimmen
Alternativen zum Studium: Ausbildung braucht mehr Lobby
Dem Akademisierungs-Wahn die Stirn bieten. Dafür sprach sich der IHK-Ausschuss Miesbach aus. Alternativen zum Studium gibt es schließlich reichlich. 
Alternativen zum Studium: Ausbildung braucht mehr Lobby

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare