500 Euro Schaden

Roller am Eisstadion umgefahren - Polizei sucht Zeugen

Dreist. Ein Unbekannter hat einen Roller vor dem Eisstadion einfach umgefahren, wieder aufgestellt - und der Unfallfahrer flüchtete unerkannt.

Miesbach - Die Polizei Miesbach berichtet: Am 26.10.2017 in der Zeit von 07.30 Uhr bis 18.30 Uhr wurde auf dem Parkplatz am Eisstadion in Miesbach ein Roller umgefahren und wieder aufgestellt. An dem Roller entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 EUR. Da sich der Unfallgegner ohne sich um den Schaden zu kümmern entfernte werden jetzt Zeugen gesucht welche den Vorfall am Eisstadion zufällig beobachtet haben.

Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können mögen sich bitte bei der Polizei Miesbach unter der Telefonnummer 08025-2990.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Achtung Lawinengefahr: Sprengungen und Sperrungen im Landkreis
Große Lawinengefahr herrscht derzeit in den Bergen im Landkreis. Mit ersten Folgen: An der Spitzingstraße wurden Sprengungen durchgeführt, die B307 bei Wildbad Kreuth …
Achtung Lawinengefahr: Sprengungen und Sperrungen im Landkreis
Nun kommt der Einstieg in die Fläche
Gute Nachricht für die Internet-Nutzer, die etwas abseits angesiedelt sind: Die Stadt Miesbach steigt in das zweite Förderverfahren zum Breitband-Ausbau ein.
Nun kommt der Einstieg in die Fläche
Unfall am Sudelfeld: Polizei sucht Zeugen
Nach einer Kollision im Skigebiet Sudelfeld bei Bayrischzell sucht die Polizei dringend Zeugen. Ein Skifahrer wurde bei dem Unfall auf der Piste so schwer verletzt, dass …
Unfall am Sudelfeld: Polizei sucht Zeugen
Auf dem Bundesparteitag: Darum erteilt der SPD-Kreisverband der GroKo eine Absage
Christine Negele fährt für den Kreisverband Miesbach zum SPD-Bundesparteitag. Dort wird sie gegen  Koalitionsverhandlungen mit der Union stimmen. Warum, erklärt sie im …
Auf dem Bundesparteitag: Darum erteilt der SPD-Kreisverband der GroKo eine Absage

Kommentare