+

Neue Statistik

Rund 35.000 Rinder in den Ställen

Landkreis - Im Landkreis werden aktuell 35.325 Rinder gehalten, 260 weniger als noch vor vier Jahren. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts hervor.

Die Milchkühe nehmen mit 17.112 den größten Posten ein. Deutschlandweit gibt es rund 12,7 Millionen Rinder, davon 4,3 Millionen Milchkühe. Welchen Stellenwert die Milch besitzt, verdeutlicht ein Blick auf die Verkaufserlöse: Sie beliefen sich 2012 bundesweit auf knapp zehn Milliarden Euro. Der Verkauf von Rindern und Kälbern erbrachte vier Milliarden. In der Schweinehaltung wurden etwa 7,6 Milliarden Euro erlöst, mit Geflügel und Eiern rund 2,5 Milliarden.

zds

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Miesbach bekommt ein neues Wohnviertel
Seit Jahren liegt der Ortsteil Müller am Baum im Westen Miesbachs im Dämmerschlaf. Nun soll das Gebiet komplett neu überplant und bebaut werden. Ein gigantisches …
Miesbach bekommt ein neues Wohnviertel
Ein großer Schritt für Miesbach - mit vielen Hürden
Der Ortsteil Müller am Baum soll komplett neu aufgestellt werden. Für Miesbach ist eine gute Chance, findet Merkur-Redakteur Dieter Dorby.
Ein großer Schritt für Miesbach - mit vielen Hürden
Umfrage: Ganz Hundham wünscht sich ein Nahwärmenetz
Feuer und Flamme sind die Hundhamer für eine Nahwärmeversorgung in ihrem Ort. Dies hat eine Umfrage der Gemeinde ergeben. Jetzt wird ein Betreiber gesucht.
Umfrage: Ganz Hundham wünscht sich ein Nahwärmenetz
Miesbach: Kreis-SPD zum Parteitag: Hoffnung auf „echte linke Politik“
Die SPD-Mitglieder aus dem Landkreis Miesbach erhoffen sich vom Bundesparteitag Schwung für den Kommunalwahlkampf. Die Hoffnung auf das neue Führungsduo ist groß.
Miesbach: Kreis-SPD zum Parteitag: Hoffnung auf „echte linke Politik“

Kommentare