Kriminalstatistik 2018: Weniger Wohnungseinbrüche in Bayern
+

Nicht der erste Fall

Schon wieder Einbruch in Wohnhaus in Miesbach

In der Nacht zum Mittwoch sind unbekannte Diebe in ein Wohnhaus in Miesbach eingestiegen und haben Schmuck geklaut. Es ist nicht der erste Fall dieser Art.

Im Zeitraum vom Dienstag bis Mittwoch, 21. bis 22. Januar, wurde in einem freistehenden Einfamilienhaus am Waldeckersteig in Miesbach ein Einbruch verübt. 

Einbruch: Diebe erbeuten Schmuck in Wohnhaus in Miesbach

Wie die Polizei meldet, gelangte der Täter durch das Aufhebeln der Terrassentür in das Innere des Hauses. Es wurden mehrere Schmuckgegenstände entwendet. Der Beuteschaden kann derzeit noch nicht genau beziffert werden. Der oder die Täter könnten möglicherweise in der Abenddämmerung agiert haben.

Fall erinnert an eine Einbruchserie zum Beginn des Winters in Miesbach

Der Einbruch erinnert an eine Serie aus dem Winter 2018/2019. Damals waren ebenso ein Haus am Waldeckersteig, zwei weitere Objekte in der näheren Umgebung sowie ein Objekt in der Stadtmitte betroffen.

Polizei Miesbach bittet um Zeugenhinweise

Die Polizei Miesbach bittet um sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Falles. Wer hat zwischen Dienstag, 16 Uhr, und Mittwoch, 6 Uhr,  verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Waldeckerhöhe, Waldeckersteig, Albert-Schweitzer-Straße oder Am Burgfeld in Miesbach gesehen? Gesucht wird zudem ein flacher braun-grüner Schwamm als Beweisstück. Hinweise nimmt die Polizei Miesbach unter der Rufnummer 08025/2990 entgegen.

Weitere Nachrichten aus Miesbach und Umgebung finden Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare