+

Nicht der erste Fall

Schon wieder Einbruch in Wohnhaus in Miesbach

In der Nacht zum Mittwoch sind unbekannte Diebe in ein Wohnhaus in Miesbach eingestiegen und haben Schmuck geklaut. Es ist nicht der erste Fall dieser Art.

Im Zeitraum vom Dienstag bis Mittwoch, 21. bis 22. Januar, wurde in einem freistehenden Einfamilienhaus am Waldeckersteig in Miesbach ein Einbruch verübt. 

Einbruch: Diebe erbeuten Schmuck in Wohnhaus in Miesbach

Wie die Polizei meldet, gelangte der Täter durch das Aufhebeln der Terrassentür in das Innere des Hauses. Es wurden mehrere Schmuckgegenstände entwendet. Der Beuteschaden kann derzeit noch nicht genau beziffert werden. Der oder die Täter könnten möglicherweise in der Abenddämmerung agiert haben.

Fall erinnert an eine Einbruchserie zum Beginn des Winters in Miesbach

Der Einbruch erinnert an eine Serie aus dem Winter 2018/2019. Damals waren ebenso ein Haus am Waldeckersteig, zwei weitere Objekte in der näheren Umgebung sowie ein Objekt in der Stadtmitte betroffen.

Polizei Miesbach bittet um Zeugenhinweise

Die Polizei Miesbach bittet um sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Falles. Wer hat zwischen Dienstag, 16 Uhr, und Mittwoch, 6 Uhr,  verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Waldeckerhöhe, Waldeckersteig, Albert-Schweitzer-Straße oder Am Burgfeld in Miesbach gesehen? Gesucht wird zudem ein flacher braun-grüner Schwamm als Beweisstück. Hinweise nimmt die Polizei Miesbach unter der Rufnummer 08025/2990 entgegen.

Weitere Nachrichten aus Miesbach und Umgebung finden Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bürgermeisterkandidat Florian Hupfauer: Wer seine Heimat liebt, macht sie besser
Florian Hupfauer kandidiert 2020 für das Miesbacher Bürgermeisteramt. Sein Lebensmittelpunkt war und ist immer in Miesbach und somit konnte er seit seiner frühesten …
Bürgermeisterkandidat Florian Hupfauer: Wer seine Heimat liebt, macht sie besser
Stadt Miesbach will für Waitzinger Park klagen
Miesbach rüstet sich für die nächste Abfuhr im Kampf für seine Bäume. Nachdem der Eilantrag des Landkreises vor dem Verwaltungsgericht München keinen Erfolg hatte, will …
Stadt Miesbach will für Waitzinger Park klagen
Das ist der Neue an der Spitze der Kreissparkasse
„Wir können mehr, als man uns zutraut“, sagt Udo Stefan Schlipf. Der 55-Jährige ist der Neue im Vorstand der Kreissparkasse. Was er über die Bank, den Landkreis und …
Das ist der Neue an der Spitze der Kreissparkasse
Von Bergzeit ans Landratsamt: Neue Personalleiterin erklärt ihre Mission
Aus der freien Wirtschaft in eine Behörde: Diesen Karriereschritt hat Sabrina Cecco-Stark gemacht. Wir haben die neue Personalleiterin am Landratsamt gefragt, warum.
Von Bergzeit ans Landratsamt: Neue Personalleiterin erklärt ihre Mission

Kommentare