Danach flüchtete er

Schrecksekunde: Lenggrieser von Unbekannten gerammt

Ein Lenggrieser erlebte heute bei Müller am Baum einen gehörigen Schrecken: Ein Auto rutschte in seine Spur, rammte seinen blauen VW Caddy und flüchtete in Richtung Tölz.

Die Polizei Miesbach berichtet:

Am 09.02.2017, gegen 07.09 Uhr, fuhr ein 47-jähriger Lenggrieser mit seinem blauen VW Caddy auf der B 472 von Bad Tölz in Richtung Miesbach. Auf Höhe Müller am Baum kam ihm kurz vor der Abzweigung Wachlehen ein bislang unbekannter Pkw entgegen, der auf seine Fahrbahn rutschte.

Der unbekannte Pkw stieß gegen das linke Heck des Caddy und flüchtete in Rtg. Tölz. Eine nachfolgende 38-jährige aus Bernried konnte gerade noch mit ihrem Fahrzeug ausweichen, sodass es zu keiner Berührung kam.

Da in beiden Richtungen starker Verkehr herrschte, werden Zeugen des Unfalles gebeten sich bei der Polizei Miesbach zu melden: 08025-299-0

Am Caddy entstand ein geschätzter Schaden von 1.500 €.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unbekannter brettert in Gartenzaun - und flüchtet
Ein Haushamer (58) erlebte am Dienstag eine böse Überraschung: Ein Unbekannter ist in seinen Gartenzaun gefahren und dann weiter - ohne sich zu melden.
Unbekannter brettert in Gartenzaun - und flüchtet
Schnelles Geld dank Mehrfach-Verkauf
Den Käufern blieb er die Ware schuldig, dem Vermieter die Miete: Ein Fischbachauer hat gleich mehrere Personen geprellt. Am Amtsgericht Miesbach kassierte er dafür nun …
Schnelles Geld dank Mehrfach-Verkauf
Paul Fertl über seine Vertretung als Miesbacher Rathaus-Chef
Miesbachs Bürgermeisterin Ingrid Pongratz ist nach längerer Krankheit wieder zurück im Amt. Vertreter Paul fertel verrät im interview, wie seine Zeit im Rathaus gelaufen …
Paul Fertl über seine Vertretung als Miesbacher Rathaus-Chef
Fischbachau verleiht zwei Bürgermedaillen für besonderes Engagement
Beim Knödelfest hat die Gemeinde Fischbachau je eine Bürgermedaille an Schwester Eresta und Andreas Händl verliehen - für langjähriges Engagement. Auch treue Gäste …
Fischbachau verleiht zwei Bürgermedaillen für besonderes Engagement

Kommentare