+
Der Unfall ereignete sich kurz vor Mittag. Die Rosenheimer Straße ist gesperrt.

Schwere Beinverletzungen

Haushamerin (44) wird auf ihrem Roller von Straße geräumt

  • schließen
  • Nina Probst
    Nina Probst
    schließen

Miesbach - In der Rosenheimer Straße in Miesbach hat sich am Dienstag um kurz vor 12 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Eine Münchnerin (57) erwischte eine Rollerfahrerin.

Update, 14. September: 

Nun hat die Polizei den genauen Unfallhergang geklärt: Eine 57-jährige Münchnerin wollte von der Tankstelle kommend nach links auf die Rosenheimer Straße auffahren. Dabei über sah sie die mit ihrem Roller stadteinwärts fahrende 44-jährige Haushamerin. Die Rollerfahrerin stürzte und musste mit schweren Beinverletzungen ins Krankenhaus abtransportiert werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 4.500 Euro.

Erstmeldung

Mit der gesperrten Rosenheimer Straße zieht sich zur Mittagszeit bereits ein Stau quer durch die Sstadt. Die Schlierseer Straße stadteinwärts ist bereits zu. Genauso staut es sich auf der Rosenheimer Straße in beide Richtungen. Weitere Infos folgen. Nach bisher unbestätigten Informationen vom Unfallort ist der Rollerfahrer schwer verletzt. Notarzt und Polizei sind vor Ort. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit 1,1 Promille in den Gegenverkehr
Betrunken zwei Autos überholt und in den Gegenverkehr gerauscht. Zum Glück gab es bei diesem Unfall nur Leichtverletzte.
Mit 1,1 Promille in den Gegenverkehr
Stadtrat Thelemann fordert: „Brauchen vernünftige Anbindung“
Der beleuchtete Fußgängerweg vom Habererplatz rauf zur Volksfestwiese ist auf einmal wieder ein Thema. Bereits vor zwei Jahren wollte die Stadt einen solchen Weg bauen …
Stadtrat Thelemann fordert: „Brauchen vernünftige Anbindung“
Dauerparker sauer: Stadtrat will nun nachbessern
Seit das Parken am Habererplatz in Miesbach etwas kostet, müssen viele Pendler und Dauerparker die Waitzinger Wiese nutzen, während zentrumsnah zahlreiche Stellplätze …
Dauerparker sauer: Stadtrat will nun nachbessern
Nicht angeschnallt: Sohn und Mutter bei Unfall aus Auto geschleudert
Am Freitagabend ereignete sich auf der B472 auf Höhe Riedgasteig ein schwerer Verkehrsunfall. Zwei Insassen wurden aus dem Auto geschleudert.
Nicht angeschnallt: Sohn und Mutter bei Unfall aus Auto geschleudert

Kommentare