+
Der Sprit fließt weiter: Trotz Bauarbeiten am Shop können Autofahrer bei der Shellstation in Miesbach auftanken. Zum Bezahlen und Einkaufen müssen sie allerdings in einen Container ausweichen. 

Kasse in Container umgezogen

Shell-Tankstelle in Miesbach baut um: Größeres Angebot ab Oktober

  • schließen

Die Shellstation in Miesbach rüstet auf: Weil die Tankstelle einen größeren Laden erhält, ist der Shop in einen Container umgezogen. Der Sprit fließt aber weiter.

Miesbach – Wie berichtet, hatte der Betreiber bereits vor gut einem Jahr den Umbau samt Erweiterung beantragt. Der Miesbacher Bauausschuss verweigerte erst sein Einvernehmen, weil ihm der Anbau im Stil eines Wintergartens nicht gefiel. Mittlerweile wurden die Pläne angepasst, berichtet Ingeborg Taupitz, Mitarbeiterin von Pächter Baris Tunakaya. Nun haben die Bauarbeiten begonnen.

Shell-Tankstelle in Miesbach baut um: Größeres Angebot ab Oktober

Kern des Vorhabens ist eine Vergrößerung des Shops in Richtung der Zapfsäulen, erklärt Taupitz. Die Kunden sollen damit in den Genuss eines erweiterten Angebots – unter anderem mit mehr Backwaren – kommen und den Laden künftig über eine automatisch öffnende Tür betreten. Die Mitarbeiter werden hingegen von einem direkten Zugang zum Lager in der ehemaligen Werkstatthalle profitieren. Deren Tor wird ferner durch eine moderne Fassade ersetzt.

Lesen Sie auch: Shell in Miesbach: Mehr als nur Tanken

Die Neueröffnung ist derzeit für Montag, 7. Oktober, geplant, verrät Taupitz. „Wenn alles nach Plan läuft.“ Einschränkungen für die Kunden gebe es keine. Da die Zapfsäulen nicht angetastet werden, können sie weiter wie gewohnt tanken. Lediglich das Shopangebot ist minimal verkleinert, meint Taupitz schmunzelnd: „Die Illustrierten hatten im Container leider keinen Platz.“ 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frau (32) bei Krampuslauf geschlagen: „Unendlich starker Schmerz und Schock“
Tanja D. aus Miesbach wollte eigentlich nur mit einer Freundin einen Glühwein auf dem Tölzer Weihnachtsmarkt trinken gehen. Plötzlich sank sie auf die Knie mit einem …
Frau (32) bei Krampuslauf geschlagen: „Unendlich starker Schmerz und Schock“
Kurios weihnachtlich: Lüttichau und Grobmeier begeistern Schliersee
Eigenwillige Texte, eigenwillige musikalische Untermalung: So brachten Helmfried von Lüttichau und Heinz Grobmeier die Schlierseer in wahre Weihnachtsstimmung.
Kurios weihnachtlich: Lüttichau und Grobmeier begeistern Schliersee
Miesbach sagt „Oui“ zu Marseillan: Stadtrat stimmt für Partnerschaft
Miesbach wird international. Der Stadtrat hat nun mit großer Mehrheit einer kommunalen Partnerschaft mit der französischen Stadt Marseillan zugestimmt. 
Miesbach sagt „Oui“ zu Marseillan: Stadtrat stimmt für Partnerschaft
Leser helfen Lesern: Diesen Organisationen helfen wir 2019
2019 hilft „Leser helfen Lesern“ vier Organisationen: Dem BRK-Kreisverband, den Sternenkindern Miesbach-Otterfing, der Tagespflege Gmund und den Ersthelfern Bayrischzell.
Leser helfen Lesern: Diesen Organisationen helfen wir 2019

Kommentare