Das sind alle Langlaufloipen im Landkreis Miesbach
1 von 8
Das sind alle Langlaufloipen im Landkreis Miesbach.
Langlaufloipen im Landkreis Miesbach
2 von 8
Hier: Hundham.
Langlaufloipen im Landkreis Miesbach
3 von 8
Hier: Hartpenning.
Langlaufloipen im Landkreis Miesbach
4 von 8
Hier: Hartpenning.
Langlaufloipen im Landkreis Miesbach
5 von 8
Hier: Geitau-Osterhofen.
Langlaufloipen im Landkreis Miesbach
6 von 8
Hier: in Kreuth.
Langlaufloipen im Landkreis Miesbach
7 von 8
Hier: in Weyarn.
Das sind alle Langlaufloipen im Landkreis Miesbach
8 von 8
Alle Langlaufloipen im Landkreis Miesbach. Für Infos und genau Lage zu jeder Nummer einfach runterscrollen.

Von Kreuth bis Otterfing, von Fischbachau bis Piesenkam

Das sind alle Langlaufloipen im Landkreis Miesbach

  • schließen

Der Landkreis Miesbach bietet eine gigantische Fülle, Qualität und Abwechslung an Langlaufstrecken. Ein Überblick mit Lage zu allen Stecken, einige davon werden Sie noch auf keiner Karte finden. Nur bei uns.

Von leicht bis anspruchsvoll, von kurz und nach Feierabend bis zum Tagesausflug, von Flachland bis Bergsteigen – hier findet jeder die passende Schwierigkeitsstufe. Einige Runden sind kombinierbar. Vereinzelt gibt es Nachtbetrieb. Alle Loipen sind sowohl im klassischen als auch im Skating-Stil befahrbar, außer es ist extra gekennzeichnet. Eine sehr gute ausführliche interaktive Karte bietet die ATS (siehe Link am Ende). 

Eine Übersicht mit aktueller Karte über alle Skigebiete und Skipisten im Landkreis Miesbach finden Sie hier.

Ein paar Infos vorweg: Bekannt sind die gut ausgeschriebenen und viel begangenen Loipen im Landkreissüden. Gerade der Tegernsee bietet eine Vielzahl an Loipen und verschiedenen Schwierigkeitsgraden bis tief ins Kreuther Tal hinein. 

Funfact: Langlaufloipen in Tegernsee selbst gibt es nicht. Die See-Kommune verfügt tatsächlich über keine einzige Loipe weder am Seeufer noch weiter oben. Der Grund ist geographisch schnell erklärt: Es ist einfach zu steil in Tegernsee zum Langlaufen. Die einzig relativ ebene Strecke am See entlang ist durchgängig ein öffentlicher Fußweg, der geräumt wird. Alle anderen Wege steigen sofort rasant an. Dafür bieten sämtliche Nachbargemeinden am Tegernsee Langlaufloipen, und zwar von Gmund über Bad Wiessee und Rottach-Egern bis nach Kreuth. 

Auch Waakirchen verfügt über ganz neue Langlaufstrecken. Nur ist das Gros der Loipen in Waakirchen auf keiner Strecke verzeichnet. Dafür haben wir eine eigene interaktive Karte mit allen Einstiegspunkten für die Loipen in Waakirchen gemacht (siehe Punkt Waakirchen, ab 47).

Neben den gut gespurten Loipen in den Ferienregionen Schliersee, Fischbachau und Bayrischzell müssen unbedingt auch die vielen Langlaufloipen um Holzkirchen erwähnt werden. Die Gemeinden im Landkreisnorden haben mächtig aufgeholt. Besonders hervorheben kann man hier Valley, wo es ganze vier neue Langlaufloipen gibt. Aber auch Weyarn, Otterfing und Holzkirchen selbst haben einiges zu bieten.

Hier ein erster Überblick, dann einfach immer weiter runterscrollen:

Alle Langlaufloipen im Landkreis Miesbach. Für Infos und genau Lage zu jeder Nummer einfach runterscrollen.

MIESBACH

1 MIESBACHER LOIPE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 9,7 km.

Ausgangspunkt: Miesbach, Waldfriedhof ,Auf der Grün‘. Parkmöglichkeit ,Am Gschwendt‘.

Strecken-Beschreibung: Die Loipe führt abseits des Straßenverkehrs durch Wiesen, Wälder und hügeliges Gelände. Dabei werden Bauernhöfe und Kapellen passiert.

2 PARSBERGER LOIPE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 5,4 km.

Ausgangspunkt: Sportheim Parsberg, auch Parkmöglichkeit. Strecken-Beschreibung: Rundkurs, ohne größere Steigungen.

HAUSHAM

3 SPORTPLATZ-LOIPE UND FEHNBACH-RUNDE

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 9,6 km.

Ausgangspunkt: Hausham, Sportplatz / Schule.

Strecken-Beschreibung: Einfache, abwechslungsreiche Loipe zwischen Hausham und Agatharied.

FISCHBACHAU

4 LIPPMÜHLEN-RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 0,9 km.

Ausgangspunkt: Wörnsmühl, an der Dorfstraße bei der Kirche. Strecken-Beschreibung: Im Uhrzeigersinn und durch unberührte Natur verläuft diese kurze Runde, die sich unweit der Leitzach befindet.

5 SCHREYERN-RUNDE

Schwierigkeit: Mittel bis schwer.

Länge: 6,7 km.

Achtung: Nur klassisch.

Ausgangspunkt: Parkplatz am Leonhardiweg in Hundham in der Nähe der Kapelle.

Strecken-Beschreibung: Los geht’s in Richtung Hauserbichl. Von dort verläuft die Strecke in einer Runde nach Brunnfeld, Schreyern, Brandstatt, Bach und zurück.

6 FISCHBACHAU-NACHTLOIPE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 0,8 km.

Ausgangspunkt: Fischbachau am Schwimmbad.

Beschreibung: Täglich bis 22 Uhr beleuchtete Loipe.

7 FISCHBACHAUER RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 7,1 km.

Ausgangspunkt: Brücke an der Leitzach in Point. Strecken-Beschreibung: Schöne Langlaufrunde, die fast ausschließlich an der Leitzach entlangführt. Zunächst am Flussbett entlang Richtung Norden, dann in Höhe von Mittergschwend am Ostufer entlang fast zum Ausgangspunkt zurück. Am Ende der Runde ist nur noch ein kurzer Weg zu Fuß zum Parkplatz zurückzulegen.

8 POINT – HUNDHAM

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 14,8 km.

Ausgangspunkt: Parkplatz Lehenpoint bei Fischbachau.

Strecken-Beschreibung: Am Flussbett der Leitzach entlang über Dürnbach nach Hundham. Von dort entweder zurück oder in Höhe von Mittergschwend  am Ostufer der Leitzach zurück.

9 STAUDEN – FAISTENAU

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 6,3 km.

Achtung: Überwiegend klassisch; Skating nur in Teilbereichen möglich.

Ausgangspunkt: Begonnen wird im Fischbachauer Ortsteil Stauden. Strecken-Beschreibung: Entgegen dem Uhrzeigersinn geht es über Mühlau und Trach an der Leitzach entlang bis Faistenau und wieder zurück.

SCHLIERSEE

10 KIRCHBICHL-LOIPE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 2,6 km.

Ausgangspunkt: Schliersee, Kalkgraben-Parkplatz an der Karl-HaiderStraße.

Strecken-Beschreibung: Auch für Anfänger geeignete Rundtour.

11 FISCHHAUSEN-LOIPE

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 2,6 km.

Ausgangspunkt: Neuhaus, PfanniLift.

Strecken-Beschreibung: Die Loipe schlängelt sich rund um das Gelände am Pfanni-Lift. Sie verläuft leicht erhöht über dem Schliersee. Das ermöglicht eine gute Aussicht auf See und Bergwelt.

12 HACHELBACH-LOIPE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 0,5 km.

Ausgangspunkt: Parkplatz Aurachstraße/Abzweigung Spitzingstraße in Neuhaus.

Strecken-Beschreibung: Kurze Übungsrunde und Nachtloipe um die Neuhauser Tennisplätze.

13 HOAMATSAU-LOIPE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 2 km.

Ausgangspunkt: Talstation des Kurvenlifts am Spitzingsee.

Strecken-Beschreibung: Im Uhrzeigersinn verläuft diese landschaftlich schöne Loipe am Spitzingsee-Ufer entlang und dann in Richtung Brecherspitz zurück zum Ausgangspunkt.

14 VALEPPER ALMEN-LOIPE

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 7,4 km.

Ausgangspunkt: Für Geübte über den Roßkopfweg, ansonsten über den Fußweg zum Langlaufzentrum AlbertLink-Hütte. Parkplatz an der Kirche St. Bernhard.

Strecken-Beschreibung: Landschaftlich reizvolle Loipe durch abwechslungsreiches Gelände um die Valepper Almen, teilweise am Bachlauf der Roten Valepp entlang.

Besonderheit: Duschmöglichkeit in der Albert-Link-Hütte.

BAYRISCHZELL

Achtung: Loipengebühr: 4 Euro (Saisonkarten erhältlich).

15 MIESEBEN-RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 3,1 km.

Ausgangspunkt: Parkplatz Geitau.

Strecken-Beschreibung: Einfacher Rundkurs entlang des Segelflugplatzes zur Mieseben und über den Klarerhof nach Geitau.

16 BAYRISCHZELL – GEITAU

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 11,8 km (hin und zurück).

Ausgangspunkt: Bayrischzell, Sportalm.

Strecken-Beschreibung: Entlang der Leitzach führt die Loipe über Osterhofen und in einer Schleife über Mieseben nach Geitau und größtenteils auf selber Strecke zurück.

17 BAYRISCHZELL – ZIPFLWIRT

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 7,9 km (hin und zurück).

Ausgangspunkt: Bayrischzell, Sportalm.

Strecken-Beschreibung: Über die Melkstattwiese führt die Loipe ins Ursprungtal, teils durch Wald und über Wiesen zum Parkplatz Stocker und wieder zurück.

18 MELKSTATT-RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 1,9 km.

Ausgangspunkt: Bayrischzell, Sportalm.

Strecken-Beschreibung: Die Runde verläuft um die Melkstattwiese.

19 KLOO-ASCHER-RUNDE

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 9,7 km.

Ausgangspunkt: Bayrischzell, Parkplatz Stocker. Strecken-Beschreibung: Die Loipe erstreckt sich zunächst über eine sonnige Wiese bis zum Ascherbach. Durch ein kurzes Waldstück geht es weiter am Bachbett entlang ins Kloo-Aschertal. Der Rückweg verläuft über ein ruhiges, offenes Tal über die Hauswies zurück zum Ausgangspunkt.

20 NESSLER-RUNDE

Schwierigkeit: Schwer.

Länge: 6,4 km.

Ausgangspunkt: Bayrischzell, Parkplatz Stocker.

Strecken-Beschreibung: Die Strekke verläuft entlang der Wiese bis Ascherbach, dort in ein Waldstück über das Nesslertal zur Bäckeralm. An der Ostseite der Staatsstraße geht’s über schöne Almwiesen und Waldstücke zurück.

21 STREINALM-RUNDE

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 5,9 km.

Ausgangspunkt: Bayrischzell, Parkplatz Stocker. Strecken-Beschreibung: Entlang der Wiese zum Ascherbach und dann

in einer Schleife über Langwies und die Streinalm zur Bäckeralm. Zurück geht es auf ähnlicher Strecke.

22 HAUSWIES-RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 1,6 km.

Ausgangspunkt: Bayrischzell, Parkplatz Zipflwirt. Strecken-Beschreibung: Vom Zipflwirt über die Hauswies in einer Achter-Runde wieder zurück zum Startpunkt.

23 ZIPFLWIRT-KLOOASCHER-RUNDE

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 6,3 km.

Art: Klassisch und Skating.

Ausgangspunkt: Parkplatz Zipflwirt.

Strecken-Beschreibung: Vom Ausgangspunkt über die Hauswies bis zur Ascherbach-Staumauer, weiter im Bachbett entlang ins Kloo-Ascher. Zurück im offenen Tal über die Hauswies.

24 ZIPFLWIRT-BÄCKERALMRUNDE

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 6,3 km.

Ausgangspunkt: Parkplatz Zipflwirt oder Parkplatz Bäckeralm.

Strecken-Beschreibung: Vom Zipflwirt entlang der Hauswies durch den Wald über den Ascherbach zur Langwies. Über Streinalm zur Bäckeralm und zurück.

ROTTACH-EGERN

25 SUTTEN-RUNDE

Schwierigkeit: Schwer.

Länge: 4,1 km.

Ausgangspunkt: Service-Station im Suttengebiet (Zufahrt über Mautstraße Enterrottach-Suttengebiet).

26 GLOCKNERWIESN

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 6,3 und 8,5 km.

Ausgangspunkt: Rottach-Egern, Gsotthaber Hof.

27 GSOTTHABER-RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 1,4 km.

Ausgangspunkt: Rottach-Egern, Gsotthaber Hof.

28 SONNENMOOS-RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 1,2 km.

Ausgangspunkt: Rottach-Egern, Gsotthaber Hof.

29 ELLMAU-RUNDE

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 5,1 km.

Ausgangspunkt: Rottach-Egern, Gsotthaber Hof.

30 GUTFELDER-RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 0,8 km.

Ausgangspunkt: Rottach-Egern, Gutfeld.

KREUTH

31 POINTER RUNDE

Schwierigkeit: Leicht

Länge: 1,9 km

Ausgangspunkt: Kreuth, Hirschberglifte

32 KLAMM - BAYERWALD

Schwierigkeit: Schwer.

Länge: 2,6 km

Achtung: Nur Skating.

Ausgangspunkt: Kreuth, Klamm.

33 KLAMM – BAYERWALD - GLASHÜTTE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 10,9 km.

Achtung: Nur klassisch.

Ausgangspunkt: Kreuth, Klamm.

34 WILDBAD KREUTH – KLAMM

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 6,4 km.

Art: Nur klassisch.

Ausgangspunkt: Wildbad Kreuth.

35 KREUTH – WILDBAD KREUTH

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 5,1 km.

Achtung: Nur klassisch.

Ausgangspunkt: Kreuth, Kurpark.

36 NACHTLOIPE BRUNNBICHL

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 1,6 km.

Besonderheit: Flutlicht täglich von 18 bis 21 Uhr.

Ausgangspunkt: Ortseingang von Kreuth am Gräfin Schlippenbach-Weg.

37 KREUTH – SCHARLING

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 4,9 km.

Ausgangspunkt: Kreuth Zentrum.

38 SONNENLOIPE SCHARLING–OBERHOF

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 4,8 km.

Ausgangspunkt: Kreuth, Oberhof.

39 RINGSEELOIPE

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 4,2 km.

Ausgangspunkt: Kreuth, Oberhof.

BAD WIESSEE / GMUND

40 NACHTLOIPE: SPORTPLATZ-RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 1,7 km.

Ausgangspunkt: Bad Wiessee, Hotel Wiesseer Hof. Strecken-Beschreibung: Ebener und daher auch für Anfänger geeigneter Rundkurs, der täglich bis 21.30 Uhr beleuchtet ist.

41 SPORTPLATZ-RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 3,5 km.

Achtung: Nur klassisch.

Ausgangspunkt: Bad Wiessee, Hotel Wiesseer Hof.

Strecken-Beschreibung: Verlängerung von Loipe 40 (kein Flutlicht).

42 GOLFPLATZ-RUNDE

Schwierigkeit: Schwer.

Länge: 9,1 km.

Ausgangspunkt: Bad Wiessee, Parkplatz am Rohbogner Hof.

43 HAINZENHÖHE – STEINBERG

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 6,4 km.

Ausgangspunkt: Finsterwald, Parkplatz am Feichtner Hof.

44 GASSLER-RUNDE

Schwierigkeit: Schwer.

Länge: 9,7 km.

Ausgangspunkt: Ostin, Neureuthstraße.

45 PANORAMABLICK

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 4,4 km.

Ausgangspunkt: Ostin, Neureuthstraße.

46 OEDBERG-RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 2,9 km.

Ausgangspunkt: Ostin, Neureuthstraße.

WAAKIRCHEN

Einige Waakirchner Loipen sind bisher auf keiner Karte verzeichnet. Daher hier eine Karte mit allen Einstiegspunkten von uns:

47 HAUSERDÖRFLER RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 3,5 km.

Ausgangspunkt: Hauserdörfl, Moosrainer Weg. Am Südlichsten Punkt der Loipe zweigt eine ganz neu gespurte Loipe nach Süden ab. Sie führt bis nach Bad Wiessee.

48 WAAKIRCHNER NACHTLOIPE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: etwa 900 Meter.

Ausgangspunkt: Sportgelände des SV Waakirchen „beim Krai“. Montags und mittwochs von 18 Uhr - 21 Uhr Flutlicht.

49 WAAKIRCHNER RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 4 km.

Ausgangspunkt: Waakirchen, Allgaustraße.

Strecken-Beschreibung: Rundkurs vom Waakirchner Westen Richtung Reichersbeuern. Gut geeignet für Kinder und Anfänger. Kombinierbar mit anderen Waakirchner Loipen.

50 BERG RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: etwa 6 km.

Ausgangspunkt: Hinterholz, B 318 zwischen Kreuzstraße und Warngau, Abzweigung Schaftlach.

Strecken-Beschreibung: Rundkurs östlich von Schaftlach. Verbindungsmöglichkeit mit anderen Waakirchner Loipen.

51 SCHAFTLACHER RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 7 km.

Ausgangspunkt: Schaftlach, hinter dem Bahnhofsgebäude in Richtung Friedhof. 

Strecken-Beschreibung: Rundkurs, der südlich an Schaftlach vorbei führt. Verbindungsmöglichkeit mit anderen Waakirchner Loipen.

52 KLEINE SCHAFTLACHER RUNDE

Anspruch: Leicht, etwa 2 km.

Ausgangspunkt:  Ortseingang, Schaftlach, Wiesseer Straße.

Strecken-Beschreibung: Kleiner Rundkurs, südlich von Schaftlach.

53 SCHAFTLACH-SACHSENKAM

Anspruch: Leicht, etwa 5,5 km.

Strecken-Beschreibung: Verbindung nach Sachsenkam mit Anschlüssen an Waakirchner, Reichersbeuerner und Sachsenkamer Runde.

Ausgangspunkt: Bahnübergang Brunnenweg, Gewerbegebiet Waakirchen.

54 REICHERSBEUERNER RUNDE

Anspruch: Leicht, etwa 3 km.

Strecken-Beschreibung: Entspannter Rundkurs nördlich Reichersbeuern.

Ausgangspunkt: Reichersbeuern, Bahnhof.

55 SACHSENKAMER RUNDE

Anspruch: Leicht, etwa 5 km.

Strecken-Beschreibung: Rundkurs, südlich von Sachsenkam.

Ausgangspunkt: Parkplatz B 13, Sachsenkam Richtung Tölz.

56 SACHSENKAMER NACHTLOIPE

Anspruch: Leicht, etwa 800 Meter, Flutlicht.

Beschreibung: Rundkurs, südlich von Sachsenkam. Montags und mittwochs 18 - 21 Uhr.

Ausgangspunkt: Gewerbegebiet Sachsenkam, Tegernseer Weg.

57 PIESENKAMER LOIPE

Anspruch: Leicht, etwa 3 km.

Ausgangspunkt: Piesenkam, an der Kirche.

Beschreibung: Verbindung von Piesenkam nach Sachsenkam.

HOLZKIRCHEN

58 GROSSHARTPENNINGER SPORTPLATZRUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 11,5 km.

Ausgangspunkt: Sportplatz in Großhartpenning. 

Strecken-Beschreibung: Startpunkt ist der Sportplatz in Großhartpenning. In einer großen Schleife am Waldrand entlang verläuft die Loipe meist eben und nur leicht ansteigend bis südlich von Kurzenberg sowie Sufferloh. Die Loipe ist für Skater und klassische Langläufer gespurt. Außerdem ist der nördliche Teil der Loipe jeden Dienstag und Donnerstag von 19 bis 21 Uhr beleuchtet.

58A THANNER LOIPE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 4,1 km.

Ausgangspunkt: Neuer Friedhof Holzkirchen.

Beschreibung: Entspannter Rundkurs mit sehr schönem Bergpanorama mit zwei Schleifen, einmal nach Thann und einmal Richtung Marschall, für Zugsteiger. Sonnige Loipe.

59 HOLZKIRCHEN – KLEINHARTPENNING - GROSSHARTPENNING

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: Etwa 8,9 km.

Achtung: Nur klassisch.

Ausgangspunkt: Holzkirchen, Parkplatz an der B13 nach Bad Tölz.

Strecken-Beschreibung: Die Loipe verläuft sonnig und meist in flachem Gelände nach Klein- und Großhartpenning - damit ideal für Einsteiger. Am südlichsten Punkt besteht auch die Möglichkeit, in die Loipen rund um Großhartpenning zu wechseln.

60 ROGGERSDORFER RUNDE

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 11,8 km.

Ausgangspunkt: Holzkirchen, Parkplatz an der B13 nach Bad Tölz.

Strecken-Beschreibung: Die Loipe verläuft immer westlich von Holzkirchen in mehreren Schleifen entlang der Haid und Kohlstatt bis nach Roggersdorf und wieder zurück. In leicht welligem Geländ, bieten sich immer wieder wunderbare landschaftliche Eindrücke.

61 HOLZKIRCHEN NACH FÖCHING

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 5,4 km.

Ausgangspunkt: Holzkirchen, Heignkamer Straße.

Strecken-Beschreibung: Die Loipe verläuft in sehr flachem Gelände vorbei an Erlkam bis nach Föching und in einer Schleife zurück zum Ausgangspunkt mit Panoramablick auf die Alpenkette im Süden.

WARNGAU

61A WALL – BÜRG – BERNLOH

Schwierigkeit: Leicht bis mittel.

Länge: Bis zu 5 km.

Ausgangspunkt: Sportplatz Wall.

Beschreibung: Rundkurs, der in drei Varianten gelaufen werden kann: kleine Runde über Bäck am Haid (1,7 km, ohne größere Steigungen), mittlere Runde über Bürg (2,9 km, zwei Abfahrten und Anstiege), große Runde über Bernloh (5 km, drei Abfahrten und Anstiege).

WEYARN

62 WEYARNER RUNDE

Schwierigkeit: Leicht.

Länge: 5,3 km.

Ausgangspunkt: Weyarn, Mangfallweg.

Beschreibung: Die Rundloipe führt Richtung Stürzlham und am Waldrand zurück Richtung Weyarn. Es eröffnen sich traumhafte Ausblicke auf das Kloster Weyarn und in die Voralpen.

VALLEY

63 OBERDARCHINGER RUNDE

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 12,4 km.

Ausgangspunkt: Valley, Sportzentrum des DJK Darching.

Beschreibung: Vom Start der Loipe am Sportzentrum des DJK Darching geht es zuerst unter der Autobahn nach Süden. Am Waldrand entlang verläuft die Loipe mit tollen Ausblicken bis Oberdarching und dort in einer weiten Schleife zurück zum Ausgangspunkt.

64 VALLEYER AUTOBAHN- UND SEILBERGRUNDE

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 5,2 km.

Ausgangspunkt: Valley, Sportzentrum des DJK Darching.

Beschreibung: Die Loipe beginnt am Sportzentrum des DJK Darching und führt zuerst an der Autobahn entlang bis nach Unterdarching. Von dort zum Waldrand und in einer großen Schleife zurück zum Ausgangspunkt.

65 VALLEYER BRÄUSTÜBERLRUNDE

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 10 km.

Ausgangspunkt: Valley, Sportzentrum des DJK Darching.

Beschreibung: Die Loipe führt in drei Schleifen bis zum Bräustüberl Valley - entlang der Mühlfeld- und der Fichtwegrunde.

66 VALLEYER NACHTLOIPE

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 900 Meter.

Ausgangspunkt: Valley, Sportzentrum des DJK Darching.

Beschreibung: Trainingsrunde skating und klassisch direkt am Sportzentrum des DJK Darching. Dienstags und donnerstags von 19 bis 21 Uhr beleuchtet.

OTTERFING

67 OTTERFINGER LOIPE

Schwierigkeit: Mittel.

Länge: 7,3 km.

Ausgangspunkte: Einstieg am Sportzentrum Otterfing, in Bergham Schusterberg oder Palnkam Erlacherweg oder Ortsausgang Richtung Thalham möglich.

Beschreibung: Die Loipe führt am westlichen Ortsrand von Otterfing in unberührter Natur durch Felder und Wiesen, mit tollen Blicken in die Alpen.

Karte: Langlaufloipen im Landkreis:

Zusammengestellt von Klaus-Maria Mehr, mit freundlicher Unterstützung von Thorsten Schär von der ATS, der einen exzellenten Loipenplan für den ganzen Landkreis geschaffen hat, Christine Miller von der TTT und Sabrina Schmid von der Gemeinde Waakirchen, die gerade in liebevoller Kleinarbeit zusammen mit sehr engagierten Loipenspurern einen eigenen Plan ausarbeitet.


kmm

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Spektakuläres Video: Gleitschirmflieger springt von Ballon
Gleitschirmflieger und Ballonfahrer - unterschiedliche Welten? Im Gegenteil: Überm Tegernsee ergänzen die sich prima, vor allem, wenn sich der Flieger ein Bein gebrochen …
Spektakuläres Video: Gleitschirmflieger springt von Ballon
Miesbach
Die Stadt feiert mit Mathias Klein-Heßling
Es war ein schöner Start ins Leben als Pfarrer, den die Miesbacher Mathias Klein-Heßling zur Primiz bescherten: Hunderte feierten am Sonntag mit dem jungen Miesbacher …
Die Stadt feiert mit Mathias Klein-Heßling
Bilder: Primiz von Josef Rauffer in Fischbachau
Josef Rauffer hat in Fischbachau seine erste heilige Messe als Neupriester gefeiert. Hunderte verfolgen ersten Gottesdienst des Jungpriesters.
Bilder: Primiz von Josef Rauffer in Fischbachau
Miesbach
Miesbacher Abiturienten feiern Abschluss - alle Bilder
Sie haben es geschafft. Freudestrahlend haben die 124 Absolventen des Gymnasiums Miesbach bei der Abitur-Feier in der Aula ihre Zeugnisse entgegengenommen. Alle haben …
Miesbacher Abiturienten feiern Abschluss - alle Bilder

Kommentare