+
Dieses Graffito  hat ein Unbekannter auf die Außenwand der Portiunkulakirche in Miesbach gesprüht. 

Graffiti an der Portiunkulakirche

Sprayer verunstalten Gotteshaus - 5000 Euro Schaden

Es ist nicht das erste Mal, dass die Miesbacher Portiunkulakirche von Sprayern verunstaltet wurde. Seit dieser Woche zieren aber gleich zwei neue Graffiti die Außenwand der Kirche neben dem Kloster.

Miesbach – Wann der Vorfall genau passiert ist, kann Kirchenpfleger Siegfried Rummel nicht sagen. Weil die Schmierereien aber auf der Mauer Richtung Innenstadt prangen, werde die Pfarrei sie auf jeden Fall entfernen lassen. „Die Leidtragenden sind wir“, ärgert sich Rummel. Vier Mal habe man in den vergangenen zehn Jahren einen Maler mit der Beseitigung von Graffiti und einem Neuanstrich beauftragen müssen. „Der letzte Akt hat uns 2000 Euro gekostet“, erinnert sich der Kirchenpfleger. Diesmal rechnet er sogar mit einer Schadenshöhe von bis zu 5000 Euro. Anzeige bei der Polizei hat die Pfarrei bereits erstattet.

Dass die Täter tatsächlich ermittelt werden, hält Polizeihauptkommissarin Birgit Ligotzky für nicht sehr wahrscheinlich: „Da müsste man sie schon auf frischer Tat ertappen.“ Aber da sei die Chance in etwa so groß wie bei einem „Sechser im Lotto“. So seien auch die Ermittlungen zu den Schmierereien im November an der Grundschule Parsberg bislang ohne Ergebnis geblieben. Die Staatsanwaltschaft werde das Strafverfahren gegen unbekannt wohl einstellen.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fischbachau verleiht zwei Bürgermedaillen für besonderes Engagement
Beim Knödelfest hat die Gemeinde Fischbachau je eine Bürgermedaille an Schwester Eresta und Andreas Händl verliehen - für langjähriges Engagement. Auch treue Gäste …
Fischbachau verleiht zwei Bürgermedaillen für besonderes Engagement
Motorrad und Pkw kollidieren
Zwei Männer sind am frühen Dienstagabend bei einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Pkw auf der Staatsstraße 2077, Höhe Spitzingsattel, verletzt worden.
Motorrad und Pkw kollidieren
Unfall: Radfahrerin mittelschwer verletzt
Eine verletzte Radfahrerin und rund 1500 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der am Mittwoch bei Marbach passiert ist.
Unfall: Radfahrerin mittelschwer verletzt
Markierung am Habererplatz in Miesbach kommt erst nächste Woche
Weil das Wetter zu unsicher und der Boden zu nass war, wurde die Aktion auf nächste Woche verschoben. Dann soll der Habererplatz in Miesbach den neuen Anstrich bekommen.
Markierung am Habererplatz in Miesbach kommt erst nächste Woche

Kommentare