+
Bisher einzige Parkmöglichkeiten am Bahnhof: Parkplatz vor dem Oberlandcenter und Einfahrt ins zugehörige Parkhaus.

Parkplatzmangel in der Kreisstadt

Stadtrat denkt über Tiefgarage am Bahnhof nach

Wird dies ein Beitrag zur Lösung der Parkplatznot in der Miesbacher Innenstadt? Zumindest mit der Idee einer Tiefgarage befasst sich der Stadtrat in seiner nächsten Sitzung.

MiesbachIn seiner nächsten Sitzung befasst sich der Stadtrat jedenfalls mit dem Vorbescheidsantrag zum Bau einer Tiefgarage unter dem Bahnhofsplatz als Anbau an das bestehende Wohn- und Geschäftsgebäude. Beginn der Sitzung ist um 17 Uhr im Rathaus. Zudem berät der Stadtrat den Antrag der Volkshochschule auf Erhöhung des Personalkostenzuschusses und das Bauvorhaben Am Sonnenhang in Parsberg, für das es eine Einbeziehungssatzung brauchte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit 1,1 Promille in den Gegenverkehr
Betrunken zwei Autos überholt und in den Gegenverkehr gerauscht. Zum Glück gab es bei diesem Unfall nur Leichtverletzte.
Mit 1,1 Promille in den Gegenverkehr
Stadtrat Thelemann fordert: „Brauchen vernünftige Anbindung“
Der beleuchtete Fußgängerweg vom Habererplatz rauf zur Volksfestwiese ist auf einmal wieder ein Thema. Bereits vor zwei Jahren wollte die Stadt einen solchen Weg bauen …
Stadtrat Thelemann fordert: „Brauchen vernünftige Anbindung“
Dauerparker sauer: Stadtrat will nun nachbessern
Seit das Parken am Habererplatz in Miesbach etwas kostet, müssen viele Pendler und Dauerparker die Waitzinger Wiese nutzen, während zentrumsnah zahlreiche Stellplätze …
Dauerparker sauer: Stadtrat will nun nachbessern
Nicht angeschnallt: Sohn und Mutter bei Unfall aus Auto geschleudert
Am Freitagabend ereignete sich auf der B472 auf Höhe Riedgasteig ein schwerer Verkehrsunfall. Zwei Insassen wurden aus dem Auto geschleudert.
Nicht angeschnallt: Sohn und Mutter bei Unfall aus Auto geschleudert

Kommentare