+
Es kommentiert Merkur-Redakteur Dieter Dorby.

Kommentar zum neuen Pfarrheim in Miesbach

Überfällige Zustimmung

  • schließen

Der Stadtrat Miesbach hat nach jahrelangem Hin und Her das neue Pfarrheim der katholischen Kirche akzeptiert. Eine überfällige Entscheidung, kommentiert Merkur-Redakteur Dieter Dorby.

Gott sei Dank, mag mancher nun sagen, ist das neue Pfarrheim in trockenen Tüchern. Immerhin verzögert sich der Baubeginn um drei Jahre, nachdem Teile des Stadtrats erst Fassade und Größe des Gebäudes verhindern wollten. Das stichhaltigste Gegenargument – die fehlenden Parkplätze – kam bezeichnenderweise am Schluss, nachdem alle geschmäcklerischen Einwände nicht mehr zu halten waren.

Lesen Sie dazu auch den Hauptbericht: Stadtrat beendet Ziterpartie und segnet neues Pfarrheim ab

Sei’s drum. Es ist nun ein umso erfreulicheres Zeichen, dass der Stadtrat mit großer Mehrheit der Pfarrei den Weg freigemacht hat. Und es dabei auch ausdrücklich würdigt, dass die Kirche im Bemühen um einen tragfähigen Kompromiss ihre Planung aus einem Guss noch mal aufgedröselt hat. Von den Mehrkosten durch Umplanungen und Zeitverlust ganz zu schweigen.

Bemerkenswert ist, dass trotz der klaren rechtlichen Situation, nach der das neue Pfarrheim genehmigt werden muss, immer noch zwei Bürgermeister und zwei Räte dagegen stimmten – ein unüblicher Vorgang, der aber Bände spricht.

ddy

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Letzte Messe vor dem Abriss: Haushamer verabschieden sich von Argulakirche
Historischer Tag für die evangelische Kirchengemeinde Hausham: Am Sonntag feiern die Gläubigen zum letzten Mal Gottesdienst in der Argulakirche. Dann wird sie abgerissen.
Letzte Messe vor dem Abriss: Haushamer verabschieden sich von Argulakirche
Horror-Unfall auf A8: Neunjähriger gestorben - seine Verletzungen waren zu schlimm
Auf der A8 Höhe Irschenberg hat sich am Dienstag ein schwerer Unfall mit drei Fahrzeugen ereignet. Ein Kind (9) erlag nun seinen Verletzungen.
Horror-Unfall auf A8: Neunjähriger gestorben - seine Verletzungen waren zu schlimm
“Miesbacher Hefte“: Abiturient setzt mit Seminararbeit Heimatkunde-Reihe fort
Nach 16 Jahren Pause gibt es wieder ein neues „Miesbacher Heft“: Abiturient Leon Walther hat mit seiner Seminararbeit ein spannendes Kapitel Heimatgeschichte …
“Miesbacher Hefte“: Abiturient setzt mit Seminararbeit Heimatkunde-Reihe fort
Gewerbegebiet Salzhub: Gemeinderat will bisherige Änderungen im Bebauungsplan zusammenfassen
Es soll ein Lifting für das Gewerbegebiet Salzhub in Irschenberg geben. Der Gemeinderat will die bisherigen Änderungen im Bebauungsplan zusammenfassen.
Gewerbegebiet Salzhub: Gemeinderat will bisherige Änderungen im Bebauungsplan zusammenfassen