+
Bücherpacken: Gabriele Schäffer (hinten r.) organisiert die beiden Sommeraktionen für Schüler und bekam tatkräftige Unterstützung von 15 Studierenden der Fachakademie für Sozialpädagogik Miesbach mit ihrer Lehrkraft Katharina Kugler.

Start des Sommerferien-Leseclubs

Die Büchertaschen sind gepackt

Für die Miesbacher Kinder können die Sommerferien kommen. Dank des Leseclubs der Stadtbücherei sind sie bestens ausgestattet.

Miesbach – Spannend, lustig, fesselnd – all das kann Lesen sein. Und für junge Leseratten beginnt jetzt wieder eine tolle Zeit: die Sommerferien – also genug Zeit zum stundenlangen Schmökern. In der Stadtbücherei Miesbach stehen dafür ab sofort Taschen für Sechs- bis Neunjährige bereit, prall gefüllt mit Büchern zu den verschiedensten Themenbereichen.

Zusammengestellt wurden die Taschen von den angehenden Erzieherinnen und Erziehern der Fachakademie für Sozialpädagogik am Beruflichen Schulzentrum Miesbach. Sie haben Themen gewählt, altersgerechte Bücher dazu gesucht und diese samt einer kleinen Überraschung in die Lesetaschen gepackt. Bestimmt entdecken die kleinen Leser also Bücher, die sie sonst vielleicht nicht gefunden hätten – und die Überraschung dürfen sie behalten.

Für die älteren Schüler von zehn bis 15 Jahren startet nun der Sommerferien-Leseclub. Das Motto der bayernweiten Aktion lautet „Lesen was geht!“. Wer mitmacht, erhält einen Clubausweis und kann aus rund 170 Kinder- und Jugendbüchern wählen, die extra neu angeschafft wurden.

Und es gibt sogar etwas zu gewinnen, denn jedes Clubmitglied kann die gelesenen Bücher auf einer Karte bewerten. Diese Bewertungskarten nehmen nach den Ferien an einer Verlosung teil. Die Gewinner werden am 29. September gezogen. Hauptgewinn ist eine Eintrittskarte für die Bavaria Filmstadt, aber es gibt auch viele andere schöne Preise.

cmh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unmut als Nährboden: Warum die AfD bei uns so leichtes Spiel hat
Warum der AfD-Sieg bei uns wenig überraschend ist: Den Ausgang der Bundestagswahl im Landkreis Miesbach kommentiert Redaktionsleiter Stephen Hank.
Unmut als Nährboden: Warum die AfD bei uns so leichtes Spiel hat
Rotes Fahrrad verursacht an Toyota 2000 Euro Schaden
Ein Unbekannter hat mit seinem Fahrrad das Auto einer 28-Jährigen aus Miesbach beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Rotes Fahrrad verursacht an Toyota 2000 Euro Schaden
Musikkabarettist Erich Kogler begeistert im Waitzinger Keller
Das war die Premiere fürs Keller-Brettl: Musikkabarettist Erich Kogler begeisterte im Gewölbe des Waitzinger Kellers die Zuhörer. Das Wort Multitalent beschreibt Kogler …
Musikkabarettist Erich Kogler begeistert im Waitzinger Keller
Live-Ticker: Alexander Wagner (Linke) zieht in den Bundestag ein
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in den Gemeinden Miesbach, Tegernsee und Holzkirchen? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Alexander Wagner (Linke) zieht in den Bundestag ein

Kommentare