An der Lidl-Einfahrt in Miesbach

Straßenschild rasiert und abgehauen - Polizei ermittelt

Ein Straßenschild umgefahren hat ein unbekannter Autofahrer in der Nähe des Miesbacher Lidl-Marktes. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Miesbach - Wie die Polizeiinspektion Miesbach berichtet, muss sich der Unfall im Zeitraum von Samstag, 27., bis Sonntag, 28. Januar, ereignet haben. Das beschädigte Straßenschild stand an der Wendelsteinstraße auf Höhe der Einmündung zum dortigen Lidl-Markt.

Hinweise nimmt die Polizei unter 08025/2990 entgegen.

sg

Rubriklistenbild: © pictu re-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe
Die Sonne strahlt, die Freibäder bleiben geschlossen. Das nervt, hat aber gute Gründe. Die haben besonders mit den Bademeistern zu tun. Und viel Arbeit.
Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe
Nach Söders Nahverkehrs-Ansage: Landrat lädt Ministerin zum Runden Tisch
100 Millionen Euro sollen laut Ministerpräsident Markus Söder in den öffentlichen Nahverkehr fließen. Landrat Wolfgang Rzehak will die Staatsregierung darauf festnageln.
Nach Söders Nahverkehrs-Ansage: Landrat lädt Ministerin zum Runden Tisch
Wie Profi-Diebe: Reithamer Burschen klauen Schlierseer Maibaum
Sauber und leise haben die Reithamer Burschen bei ihrem Maibaum-Klau in Schliersee gearbeitet. Dabei hatten sie es nicht leicht, den Stamm aus dem Bauhof in Neuhaus zu …
Wie Profi-Diebe: Reithamer Burschen klauen Schlierseer Maibaum
Warum eine Frau trotz lebenslangem Mietrecht vielleicht ausziehen muss
Hundefreundin (66) gegen Lehrer (30): Wer darf in Zukunft eine Doppelhaushälfte in Schliersee bewohnen? Ein Zivilprozess am Miesbacher Amtsgericht sollte Klarheit …
Warum eine Frau trotz lebenslangem Mietrecht vielleicht ausziehen muss

Kommentare