Banken stimmen zu: Milliarden-Kredit soll deutschen Reiseanbieter retten

Banken stimmen zu: Milliarden-Kredit soll deutschen Reiseanbieter retten

An der Lidl-Einfahrt in Miesbach

Straßenschild rasiert und abgehauen - Polizei ermittelt

Ein Straßenschild umgefahren hat ein unbekannter Autofahrer in der Nähe des Miesbacher Lidl-Marktes. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Miesbach - Wie die Polizeiinspektion Miesbach berichtet, muss sich der Unfall im Zeitraum von Samstag, 27., bis Sonntag, 28. Januar, ereignet haben. Das beschädigte Straßenschild stand an der Wendelsteinstraße auf Höhe der Einmündung zum dortigen Lidl-Markt.

Hinweise nimmt die Polizei unter 08025/2990 entgegen.

sg

Rubriklistenbild: © pictu re-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wenn die Riesen am Harzberg fallen
Es ist ein Eingriff, der Miesbachs Erscheinungsbild merklich verändern wird. Seit einer Woche werden in der unteren Hanghälfte auf der Westseite des Harzbergs Bäume …
Wenn die Riesen am Harzberg fallen
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Landratsamt wehrt sich gegen Verschwörungstheorien
Der Landkreis Miesbach steht wegen des Coronavirus weitgehend still. Alle News hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Landratsamt wehrt sich gegen Verschwörungstheorien
Miesbacher Wassergeist will Starkbierfest die Treue halten
Die Premiere des Wassergeistes vom Miesbach alias Nikolaus Ruml ist bekanntermaßen ins Wasser gefallen. Wegen des Coronavirus musste – wie berichtet – der …
Miesbacher Wassergeist will Starkbierfest die Treue halten
WC am Schliersee wegen Corona-Krise zu - Spaziergänger sauer: „Dann gehen wir ins Gebüsch“
Wegen des Coronavirus ist die öffentliche Toilette in der Vitalwelt Schliersee am Wochenende zu. Eine Familie musste nun ins Gebüsch ausweichen - und ist sauer.
WC am Schliersee wegen Corona-Krise zu - Spaziergänger sauer: „Dann gehen wir ins Gebüsch“

Kommentare