An der Lidl-Einfahrt in Miesbach

Straßenschild rasiert und abgehauen - Polizei ermittelt

Ein Straßenschild umgefahren hat ein unbekannter Autofahrer in der Nähe des Miesbacher Lidl-Marktes. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Miesbach - Wie die Polizeiinspektion Miesbach berichtet, muss sich der Unfall im Zeitraum von Samstag, 27., bis Sonntag, 28. Januar, ereignet haben. Das beschädigte Straßenschild stand an der Wendelsteinstraße auf Höhe der Einmündung zum dortigen Lidl-Markt.

Hinweise nimmt die Polizei unter 08025/2990 entgegen.

sg

Rubriklistenbild: © pictu re-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alkohol am Steuer: Polizisten müssen in der Nacht auf Sonntag zwei Mal eingreifen
Bei dem einen war‘s zu spät, den anderen konnten Polizisten noch bevor er losfuhr aufhalten. Zwei Mal mussten sie eingreifen, weil sich Autofahrer mit Alkohol hinters …
Alkohol am Steuer: Polizisten müssen in der Nacht auf Sonntag zwei Mal eingreifen
Lawinenabgang am Taubenstein - Tourengeher suchen nach Verschütteten - Großeinsatz
Am Samstag ging im Spitzinggebiet am Taubenstein zu eine Lawine ab. Ein Großeinsatz war die Folge. Hubschrauber und Helfer suchten nach Verschütteten.
Lawinenabgang am Taubenstein - Tourengeher suchen nach Verschütteten - Großeinsatz
Mann wollte nur Pizza holen: Alkohol-Fahrt endet in Verkehrskontrolle
Eigentlich wollte sich ein Haushamer am Freitagabend nur eine Pizza holen. Weil er in eine Verkehrskontrolle geraten war, wartet nun ein Strafverfahren auf ihn.
Mann wollte nur Pizza holen: Alkohol-Fahrt endet in Verkehrskontrolle
Harter Winter: Die Notzeit fürs Wild ist noch nicht vorbei
Sonnenschein und Temperaturen im Plus-Bereich: Der Winter macht derzeit einen friedlichen Eindruck. Für das Bergwild ist die Notzeit aber nicht vorbei. Immer wieder …
Harter Winter: Die Notzeit fürs Wild ist noch nicht vorbei

Kommentare