1000 Euro Sachschaden

Teelicht löst Feuer aus

Miesbach - Ein Teelicht hat am Samstagabend in Miesbach einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. 

Die Polizei meldet: 

Zwei aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass am Samstagabend gegen 20:15 Uhr bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Miesbach, Wendelsteinstraße nicht mehr passiert ist. Sie sahen beim Vorbeigehen, dass in einer Wohnung im Erdgeschoss (Hochparterre) ein Feuer ausgebrochen war. Sie öffneten die gekippte Balkontüre und löschten das Feuer ab. In der Zwischenzeit war die Feuerwehr alarmiert worden.

Ursächlich war ein vergessenes Teelicht auf einem Schrank, wodurch das Furnier durch die Hitze in Brand geriet. Die Feuerwehr brachte dann noch ein Gebläse an, was den Rauch aus der Wohnung rausziehen ließ.

Der Sachschaden liegt bei ca. 1000 Euro.

Die 25-jährige Bewohnerin war nicht zuhause. Die übrigen Hausbewohner blieben unverletzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

A bissl Radlweg geht immer 
Der neue Geh- und Radweg an der B 472 in Schwaig bei Irschenberg stößt auf Unverständnis bei den Radlern. Kein Wunder, endet er doch in beiden Richtungen im …
A bissl Radlweg geht immer 
Unwetter: Bäume blockieren Bahnstrecke und Straßen
Das Unwetter von Freitag hat im Landkreis Miesbach seinen Tribut gefordert. Etliche Bäume sind umgeknickt. Viele Straßen, die Autobahn sowie Bahnstrecken waren betroffen.
Unwetter: Bäume blockieren Bahnstrecke und Straßen
Technischer Defekt löst Großeinsatz aus
47 Feuerwehrleute, dazu Polizei: Auch abseits des Unwettergeschehens hatten die Einsatzkräfte in der Nacht zum Samstag zu tun. 
Technischer Defekt löst Großeinsatz aus
Angeklagter (40) rammt betrunken auf der A8 einen Streifenwagen
Zwei Polizisten werden bei dem Aufprall leicht verletzt, als ein 40-Jähriger auf der A8 bei Irschenberg hinten auf ihren Streifenwagen fährt. Der Mann flüchtete - und …
Angeklagter (40) rammt betrunken auf der A8 einen Streifenwagen

Kommentare