1000 Euro Sachschaden

Teelicht löst Feuer aus

Miesbach - Ein Teelicht hat am Samstagabend in Miesbach einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. 

Die Polizei meldet: 

Zwei aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass am Samstagabend gegen 20:15 Uhr bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Miesbach, Wendelsteinstraße nicht mehr passiert ist. Sie sahen beim Vorbeigehen, dass in einer Wohnung im Erdgeschoss (Hochparterre) ein Feuer ausgebrochen war. Sie öffneten die gekippte Balkontüre und löschten das Feuer ab. In der Zwischenzeit war die Feuerwehr alarmiert worden.

Ursächlich war ein vergessenes Teelicht auf einem Schrank, wodurch das Furnier durch die Hitze in Brand geriet. Die Feuerwehr brachte dann noch ein Gebläse an, was den Rauch aus der Wohnung rausziehen ließ.

Der Sachschaden liegt bei ca. 1000 Euro.

Die 25-jährige Bewohnerin war nicht zuhause. Die übrigen Hausbewohner blieben unverletzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Miesbacher kämpfen bei der Schlacht von Tewkesbury
Sie ist eine der größten Schlachten Europas: 2000  Mann stellen einen Teil der Rosenkriege im englischen Tewkesbury nach. Heuer schlagen auch die Waldecker ihre Zelte …
Miesbacher kämpfen bei der Schlacht von Tewkesbury
Kramersteig: Anwohner müssen durch Trick weniger zahlen
Der Hundhamer Kiesweg „Kramersteig“ soll erschlossen werden. Das müssten eigentlich die Anwohner aus eigener Tasche zahlen. Die Gemeinde übernimmt aber trotzdem den …
Kramersteig: Anwohner müssen durch Trick weniger zahlen
Abkühlung gefällig? Alle Badeplätze im Landkreis auf einen Blick
Heiße Tage gab es bereits, die erste Hitzewelle steht noch aus. Damit Sie - wenn es soweit ist - Abkühlung finden, haben wir hier sämtliche Bäder im Landkreis …
Abkühlung gefällig? Alle Badeplätze im Landkreis auf einen Blick
Hundekot: Gemeinde will Hundehalter mit Fuchsbandwurm schrecken
Fischbachau will mit Furcht schaffen, was mit freundlichen Bitten nicht geklappt hat: Der Fuchsbandwurm soll Hundehalter zum Gehorsam zwingen. Und es ist noch mehr …
Hundekot: Gemeinde will Hundehalter mit Fuchsbandwurm schrecken

Kommentare