+
Nach wie vor ein möglicher Standort: Das Klosterareal in Miesbach.

Die Sitzung startet am Donnerstag um 16 Uhr im Rathaus

Thema im Stadtrat: Wird es ein Museum Miesbach geben?

Miesbach - Das große Thema "Museum für Miesbach" geht in die nächste Runde. Vor einem Jahr hat die Stadt eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben. Jetzt gibt's ein Ergebnis.

Wie geht es weiter mit den Plänen für ein „Museum Miesbach“? Am Donnerstag, 10. November, wird sich der Miesbacher Stadtrat mit dieser Frage beschäftigen: In der Sitzung wird die Machbarkeitsstudie vorgestellt, die das Gremium vor rund einem Jahr in Auftrag gegeben hatte, um eine fundierte Entscheidungsgrundlage zu bekommen. Die Untersuchung sollte Potenzial, Unterhalt und Investitionen klären. 

Zur Debatte stehen in der Sitzung unter anderem auch die Büchereigebühren und ein Bürgerbeteiligungsmodell bei der Umgestaltung des Marktplatzes. Beginn ist um 16 Uhr im großen Rathaus-Sitzungssaal.

ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wahnsinnig erfolgreich - und doch ohne Mandat: Das Pech des Herrn Bär
Als einziger Grünen-Direktkandidat in Bayern schafft es Karl Bär auf Platz zwei hinter die CSU - ein toller Sieg - und genauso tragisch. Wegen eines Münzwurfs geht er …
Wahnsinnig erfolgreich - und doch ohne Mandat: Das Pech des Herrn Bär
Live-Ticker: Landrat Wolfgang Rzehak spricht von Grünen-Hochburg
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in den Gemeinden Miesbach, Tegernsee und Holzkirchen? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Landrat Wolfgang Rzehak spricht von Grünen-Hochburg
Unmut als Nährboden: Warum die AfD bei uns so leichtes Spiel hat
Warum der AfD-Sieg bei uns wenig überraschend ist: Den Ausgang der Bundestagswahl im Landkreis Miesbach kommentiert Redaktionsleiter Stephen Hank.
Unmut als Nährboden: Warum die AfD bei uns so leichtes Spiel hat
Rotes Fahrzeug verursacht an Toyota 2000 Euro Schaden
Ein Unbekannter hat mit seinem Fahrzeug das Auto einer 28-Jährigen aus Miesbach beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Rotes Fahrzeug verursacht an Toyota 2000 Euro Schaden

Kommentare