Miesbacher Schüler demonstrieren für Klimaschutz
1 von 4
Deutliches Zeichen: Miesbacher Schüler demonstrieren für Klimaschutz.
Miesbacher Schüler demonstrieren für Klimaschutz
2 von 4
Deutliches Zeichen: Miesbacher Schüler demonstrieren für Klimaschutz.
Miesbacher Schüler demonstrieren für Klimaschutz
3 von 4
Deutliches Zeichen: Miesbacher Schüler demonstrieren für Klimaschutz.
Miesbacher Schüler demonstrieren für Klimaschutz
4 von 4
Deutliches Zeichen: Miesbacher Schüler demonstrieren für Klimaschutz.

„Ein Verweis - who cares. Unsere Zukunft hat Priorität“

Trotz Veto der Schulleiter: Miesbacher Schüler demonstrieren für Klimaschutz

  • schließen

Weder der Regen, noch drohende Verweise konnten sie stoppen: Gymnasiasten und Realschüler demonstrieren in Miesbach für Klimaschutz. Mit Schildern und Plakaten ziehen sie zum Rathaus.

Miesbach - „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!“: Dieses Transparent tragen die Schüler an der Spitze ihres Zugs vom Campus zum Miesbacher Rathaus. Viele recken Schilder in die Luft. „We are the planet“, steht drauf. Oder: „Ihr sägt den Ast ab, auf dem wir alle sitzen.“ 

Die europaweite Bewegung, bei der Schüler freitags für eine nachhaltigere Energiepolitik demonstrieren, ist in der Kreisstadt angekommen. Gymnasiasten und Realschüler haben gemeinsam dazu aufgerufen. Eine große Zahl Jugendlicher ist ihnen gefolgt. Und das, obwohl beide Schulleitungen in Elternbriefen zuvor auf die möglichen Konsequenzen des Fernbleibens vom Unterricht hingewiesen haben: Verweise und - sofern eine Prüfung stattfindet - die Note 6.

Lesen Sie auch: Schüler demonstrieren für Klimaschutz: Das sagen die Direktoren zum Schulstreik

Dass sie sich davon nicht abschrecken lassen, zeigen die Demonstranten mit einem großen Pappschild: „Ein Verweis - who cares (wen kümmert es). Unsere Zukunft hat Priorität.“ Gegen 11.30 Uhr ist eine Kundgebung am Rathaus geplant.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Hausham
300 Haushamer begrüßen ihr neues Rathaus – Ehrengäste loben
Rund 300 Haushamer Bürger nahmen am Samstag an der Einweihung ihres neuen Rathauses teil. Zahlreiche Ehrengäste waren gekommen, um ihnen dazu zu gratulieren.
300 Haushamer begrüßen ihr neues Rathaus – Ehrengäste loben
Traumhafter Auftakt: Reichersdorf erlebt Leonhardi bei Bilderbuchwetter
Es war ein Auftakt nach Maß: Die erste Leonhardifahrt des Landkreises in Reichersdorf in diesem Jahr geriet dank des Wetters zu einer Bilderbuch-Veranstaltung. 
Traumhafter Auftakt: Reichersdorf erlebt Leonhardi bei Bilderbuchwetter
Hausham
Kunst verjagt den Amtsschimmel
Bevor das alte Haushamer Rathaus endgültig Geschichte ist, weht noch einmal ein kräftiger kultureller Wind durch das altehrwürdige Gemäuer. Eine bemerkenswerte …
Kunst verjagt den Amtsschimmel
Snowboardcrosser Schad kämpft in Pro7 um den Jackpot
 Snowboardcrosser Konstantin Schad aus Fischbachau startet morgen, am Dienstaagabend, im Pro7-Spektakel „Renn zur Million...wenn Du kannst!“ als Gejagter auf dem Weg zum …
Snowboardcrosser Schad kämpft in Pro7 um den Jackpot