5000 Euro Schaden

Unbekannter versucht Lieferwagen aufzubrechen - und scheitert

Erfolg hatte der Einbrecher nicht, dafür hinterließ er einen hohen Schaden: In der Nacht auf Donnerstag versuchte ein Unbekannter einen Kleintransporter am Harzberg aufzubrechen.

Miesbach - Die Polizei Miesbach berichtet: Im Tatzeitraum von Mittwoch, 18:30 Uhr, bis Donnerstag, 06:30 Uhr, wurde in Miesbach am Harzberg versucht, einen an einer Baustelle geparkter Kleintransporter aufzubrechen. An insgesamt drei Türen waren markante Hebelspuren sichtbar. 

In das Wageninnere gelang der Täter jedoch nicht. An dem Kleintransporter entstand Sachschaden von circa 5000 Euro. Geschädigt ist ein Münchner Unternehmer, der die Baustelle in Miesbach betreut. Zeugenhinweise an die PI Miesbach unter 080252990.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wanderer findet einen Hut und alarmiert die Polizei - sein Verdacht bestätigt sich leider
Der Verdacht eines anderen Wanderers bestätigte sich leider: Am Freitag verunglückte ein Mann aus dem Raum München an der Brecherspitz tödlich.
Wanderer findet einen Hut und alarmiert die Polizei - sein Verdacht bestätigt sich leider
Sie haben es geschafft - Das sind die besten Mittelschüler
Die 22 Mittelschüler mit den besten Anschlüssen wurden in Fischbachau geehrt. Gratulanten aus Politik und Schulverwaltung sahen die hervorragenden Ergebnisse als Beweis …
Sie haben es geschafft - Das sind die besten Mittelschüler
Früheres Autohaus in Miesbach: Verfahren für Wohnbebauung zieht sich hin
Das leer stehende Autohaus an der Münchner Straße in Miesbach soll einer Wohnbebauung weichen. Doch nach wie vor herrscht Stillstand. Was ist da los?
Früheres Autohaus in Miesbach: Verfahren für Wohnbebauung zieht sich hin
Probesitzen im Schulhof: Porsche-Club überrascht Anton-Weilmaier-Schüler
Diese Überraschung war nicht zu überhören: Fünf Porsche fuhren kürzlich vor der Anton-Weilmaier-Schule in Hausham vor. Das Sportwagentreffen war ein Geschenk an die …
Probesitzen im Schulhof: Porsche-Club überrascht Anton-Weilmaier-Schüler

Kommentare