Polizeiauto mit Blaulicht
+
Die Polizei war bei einem Unfall in Miesbach im Einsatz (Symbolfoto).

Leicht verletzt ins Krankenhaus

Unfall in Miesbach: Südtirolerin (68) kracht Landsmann ins Heck und dann in Baum

  • Sebastian Grauvogl
    VonSebastian Grauvogl
    schließen

Ein Unfall zwischen zwei Südtirolern hat sich am Freitag, 16. Juli, an der Einmündung der B472 in die B307 in Miesbach ereignet. Eine Frau wurde dabei leicht verletzt.

Miesbach - Wie die Polizeiinspektion Miesbach berichtet, fuhr eine 68-Jährige gegen 16.30 Uhr mit ihrem Fiat auf der B472 von Bad Tölz kommend in Richtung Miesbach. An der Einmündung zur B307 übersah sie den Bremsvorgang des vor ihr fahrenden Mercedes eines Südtirolers auf und krachte diesem ins Heck. Dadurch kam sie rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu und musste in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert werden.

Noch während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch bei der Südtirolerin fest. Ein Atemtest ergab einen Wert von mehr als 0,5 Promille. Die Beamten ordneten deshalb eine Blutentnahme an. Wegen des hohen Verkehrsaufkommens unterstützte die Feuerwehr Miesbach bei der Verkehrslenkung und Fahrbahnreinigung. Der Gesamtschaden bei dem Unfall beläuft sich laut Polizei auf rund 15.000 Euro.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare