+
Kräftig demoliert: Eines der Unfallfahrzeuge bei dem Zusammenstoß bei Miesbach am Dienstagvormittag.

Darum staute es sich am Vormittag

Unfall zwischen Miesbach und Weyarn - Feuerwehr muss ausrücken

Am Vormittag wurde die Feuerwehr Miesbach zu einem Verkehrsunfall auf die ST2073 alarmiert. Offenbar handelte es sich um einen Auffahrunfall. Die Straße wurde deshalb gesperrt.

Miesbach - Die Feuerwehr Miesbach berichtet: In der ersten Meldung hieß es, dass ein Fahrzeug stark rauchen würde. Sicherheitshalber rückte deshalb das Tanklöschfahrzeug aus. Glücklicherweise brannte es nicht. Während den Aufräumarbeiten musste die Strecke zwischen Miesbach und Weyarn immer wieder gesperrt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unfall am Sudelfeld: Polizei sucht Zeugen
Nach einer Kollision im Skigebiet Sudelfeld bei Bayrischzell sucht die Polizei dringend Zeugen. Ein Skifahrer wurde bei dem Unfall auf der Piste so schwer verletzt, dass …
Unfall am Sudelfeld: Polizei sucht Zeugen
Auf dem Bundesparteitag: Darum erteilt der SPD-Kreisverband der GroKo eine Absage
Christine Negele fährt für den Kreisverband Miesbach zum SPD-Bundesparteitag. Dort wird sie gegen  Koalitionsverhandlungen mit der Union stimmen. Warum, erklärt sie im …
Auf dem Bundesparteitag: Darum erteilt der SPD-Kreisverband der GroKo eine Absage
Grüner Landrat kommt zu spät zur Grünen Woche
Landrat Wolfgang Rzehak (Grüne) ist ein Opfer von Sturmtief Friederike geworden. Eigentlich hatte er zur Eröffnung der Grünen Woche am Freitagvormittag um 10 Uhr in …
Grüner Landrat kommt zu spät zur Grünen Woche
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern
Die Jagd auf den Hundehasser von Otterfing geht weiter. Die Polizei sucht nun mit einem Spürhund nach weiteren Ködern und Spuren. Derweil kursieren Gerüchte, dass auch …
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern

Kommentare