+
Kräftig demoliert: Eines der Unfallfahrzeuge bei dem Zusammenstoß bei Miesbach am Dienstagvormittag.

Darum staute es sich am Vormittag

Unfall zwischen Miesbach und Weyarn - Feuerwehr muss ausrücken

Am Vormittag wurde die Feuerwehr Miesbach zu einem Verkehrsunfall auf die ST2073 alarmiert. Offenbar handelte es sich um einen Auffahrunfall. Die Straße wurde deshalb gesperrt.

Miesbach - Die Feuerwehr Miesbach berichtet: In der ersten Meldung hieß es, dass ein Fahrzeug stark rauchen würde. Sicherheitshalber rückte deshalb das Tanklöschfahrzeug aus. Glücklicherweise brannte es nicht. Während den Aufräumarbeiten musste die Strecke zwischen Miesbach und Weyarn immer wieder gesperrt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tag fünf im Sparkassen-Prozess: Gericht hat erste Zweifel an Verurteilung
Tag fünf im Prozess um die Miesbacher Sponsoring-Affäre um Jakob Kreidl und Georg Bromme. Es ging weiter um Brommes Beratervertrag. Und das Gericht sorgte mit einer …
Tag fünf im Sparkassen-Prozess: Gericht hat erste Zweifel an Verurteilung
Nachts vom Unbekannten angefahren
Nachts allein zu Fuß unterwegs und von einem unbekannten Auto angefahren - das hat ein 55-Jähriger in Hausham erlebt. Nun fahndet die Polizei.
Nachts vom Unbekannten angefahren
Irritation beim Breitbandausbau: Ignoriert die Telekom vorhandene Leerrohre?
Der Ärger um den Breitbandausbau nimmt kein Ende. In Fischbachau keimt nun die Vermutung auf, dass die Telekom bereits verlegte Leerrohre nicht nutzt. Der Bürgermeister …
Irritation beim Breitbandausbau: Ignoriert die Telekom vorhandene Leerrohre?
Wohin ist der Miesbacher Maibaum verschwunden? Bauhof klärt auf
Aufmerksame Miesbacher werden es schon bemerkt haben: Der Maibaum ist vom Marktplatz verschwunden. Über das Warum ranken sich wilde Theorien. Wir haben beim Bauhof …
Wohin ist der Miesbacher Maibaum verschwunden? Bauhof klärt auf

Kommentare