Unfallflucht an der Eishalle

Aus dem Staub gemacht

Kaum eine halbe Stunde hatte ein 31-jähriger Münchner seinen Benz in Miesbach geparkt, schon war der Wagen beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Miesbach – Ein unbekannter Autofahrer hat am Donnerstag auf dem Parkplatz hinter der Miesbacher Eishalle den schwarzen Mercedes eines 31-jährigen Münchners gerammt und sich dann aus dem Staub gemacht. Wie die Polizei meldet, hatte der 31-Jährige seine G-Klasse gegen 8.25 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt, als er rund 25 Minuten später zurückkehrte, war der Wagen an der hinteren Stoßstange beschädigt. Vom Verursacher fehlte jede Spur. Der Sachschaden dürfte bei einigen hundert Euro liegen.

Wer sachdienliche Hinweise auf den Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Miesbach unter z 0 80 25 / 29 90 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"
<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Sicherheit ist kein Job fürs Ehrenamt
Im Miesbacher Stadtrat wurde über die Einführung einer Sicherheitswacht diskutiert. Diese setzt sich aus Bürgern zusammen, die ehrenamtlich auf Streife gehen, Präsenz …
Kommentar: Sicherheit ist kein Job fürs Ehrenamt
Sicherheitswacht: Bürger sollen wieder auf Streife gehen
Sechs Jahre lang lag die Idee einer Sicherheitswacht für Miesbach in der Schublade – nun wird sie wieder ausgepackt. Doch die Reaktionen sind zwiespältig.
Sicherheitswacht: Bürger sollen wieder auf Streife gehen
Einsatz im Münchner Tatort: Haushamer spielt einen Polizist 
Der Haushamer Luky Zappatta ist am Sonntag neben Batic und Leitmayr im Tatort zu sehen. Nach Rollen bei den Rosenheim Kops und Komissar Pascha spielt er nun einen …
Einsatz im Münchner Tatort: Haushamer spielt einen Polizist 
Kittenrainer: „Ein kleiner Ort muss um vieles kämpfen“
Drei Jahre nach der Kommunalwahl haben wir die neu gewählten Bürgermeister um eine Halbzeitbilanz gebeten. Diesmal erklärt Georg Kittenrainer, wie er den Spagat zwischen …
Kittenrainer: „Ein kleiner Ort muss um vieles kämpfen“

Kommentare