Unfallflucht an der Eishalle

Aus dem Staub gemacht

Kaum eine halbe Stunde hatte ein 31-jähriger Münchner seinen Benz in Miesbach geparkt, schon war der Wagen beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Miesbach – Ein unbekannter Autofahrer hat am Donnerstag auf dem Parkplatz hinter der Miesbacher Eishalle den schwarzen Mercedes eines 31-jährigen Münchners gerammt und sich dann aus dem Staub gemacht. Wie die Polizei meldet, hatte der 31-Jährige seine G-Klasse gegen 8.25 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt, als er rund 25 Minuten später zurückkehrte, war der Wagen an der hinteren Stoßstange beschädigt. Vom Verursacher fehlte jede Spur. Der Sachschaden dürfte bei einigen hundert Euro liegen.

Wer sachdienliche Hinweise auf den Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Miesbach unter z 0 80 25 / 29 90 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto im Bach: Wie dieser Fischbachauer zum Lebensretter wurde
Er kam gerade rechtzeitig - und er reagierte goldrichtig: Sebastian Erb (23) hat einen Mann aus seinem Auto aus der Aurach gezogen. Hier erzählt er, wie er zum …
Auto im Bach: Wie dieser Fischbachauer zum Lebensretter wurde
Am Vormittag: Einbrecher räumen zwei Häuser aus
Sie brachen in beide Hälften eines Doppelhauses in Parsberg ein - und räumten beide aus. Und das am Mittwochvormittag und ohne erwischt zu werden. Die Polizei sucht …
Am Vormittag: Einbrecher räumen zwei Häuser aus
Brand in Haushamer Lackiererei - 20 Mann im Einsatz
Die Feuerwehren Miesbach und Hausham mussten am Donnerstag früh raus: In einer Haushamer Lackiererei hat es zu schmoren begonnen. Der Sachschaden ist hoch.
Brand in Haushamer Lackiererei - 20 Mann im Einsatz
Unbekannter schlägt Scheiben von abgestellter BOB ein
Ein Unbekannter hat am Mittwoch zwischen 12 und 14 Uhr die Scheiben einer BOB am Bahnhof Schliersee eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 5.000 Euro.
Unbekannter schlägt Scheiben von abgestellter BOB ein

Kommentare